1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Ein neuer Corona-Toter, aber auch 243 Genesene

Statusbericht aus Mönchengladbach : Ein neuer Corona-Toter, aber auch 243 Genesene

In der Stadt wurden insgesamt 25 Corona-Tote gemeldet. Das Gesundheitsamt verzeichnete am Montag aber nur eine Neu-Infizierung, und die Kurve der Genesenen wächst stetig.

Dem Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach ist am Montag ein weiterer Corona-Toter gemeldet worden. Ein mit dem neuartige Virus infizierter Mann (Jahrgang 1936) starb am Sonntag in einer Klinik. Damit ist die Zahl der Corona-Toten in Mönchengladbach auf 25 angestiegen.

Aktuell sind 159 Personen in Mönchengladbach nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Montag (Stand: 9 Uhr) einen neuen positiven Nachweis. Insgesamt ist die Zahl der seit dem 3. März nachgewiesenen Fälle auf 427 (Vortag: 426) gestiegen.

Die Zahl der beim Gesundheitsamt bekannten negativen Nachweise liegt bei 2581 (Vortag: 2570). 22 Laborergebnisse stehen derzeit aus. Aktuell befinden sich 460 Personen (Vortag: 473) in Quarantäne, 36 liegen im Krankenhaus. Die Zahl der genesenen Patienten ist auf insgesamt 243 (Vortag: 238) gestiegen.

(RP)