1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Drei Filme von "Kamera Aktiv" bei NRW-Festival

Filmklub „Kamera Aktiv“ : Drei Gladbacher Filme bei NRW-Festival

Heidulf Schulze, Franz-Josef Thissen und Karl Laier vom Klub „Kamera aktiv“ haben Filme beim Landesfilmfestival eingereicht. Es geht um Straßenkünstler, eine Kreuzfahrt und Fußball. Der Wettbewerb ist am Wochenende.

Die Mönchengladbacher Amateurfilmszene ist beim Landesfilmfestival des Bundesverbands Deutscher Film-Autoren (BDFA) mit drei Filmen (alle aus dem Filmklub „Kamera aktiv“) vertreten.

Klubleiter Heidulf Schulze hat mit „Downtown Gallery“ einen Film zu dem Wettbewerb gemeldet, der sich mit einem Kunstprojekt in Krefeld beschäftigt. Mehrere renommierte internationale Straßenkünstler haben Wände und Böden eines Bunkers aus dem Zweiten Weltkrieg bemalt unter dem Thema „Schutz von Mensch und Umwelt“.

Franz-Josef Thissen, Amateurfilmer Foto: Franz-Josef Thissen

Franz-Josef Thissen ist „Mit der MS Astor rund um Irland“ gefahren und hat seine erste Reise mit einem Kreuzfahrtschiff zum Thema seines Films gemacht. Die Festivalstadt Galway, die Hauptstadt Dublin, die Gärten von Glengariff sowie das Weltkulturerbe des Giant’s Causeway sind Stationen dieser Kreuzfahrt.

Karl Laier, Amateurfilmer in Mönchengladbach Foto: Karl Laier

Karl Laier berichtet mit „Fußball kann auch verbinden“ über ein Fußballturnier der besonderen Art, das in Potsdam stattgefunden hat und durch dessen speziellen Austragungsmodus die verschiedenen Teilnehmer (unter anderem Einheimische, Migranten, Flüchtlinge und Soldatinnen der Bundeswehr) zu bunt gemischten Teams ausgelost worden sind.

Heidulf Schulze, Leiter von Kamera aktiv, Amateurfilmer MG Foto: Heidulf Schulze

Das Landesfilmfestival findet am Samstag und Sonntag, 14. und 15. März im Stadtmuseum Düsseldorf jeweils ab zehn  Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Kontakt Der Klubleiter Heidulf Schulze ist per E-Mail unter der Adresse heidulf.schulze@t-online.de erreichbar.
www.kameraaktiv.de