1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Corona - Ein neuer positiver Nachweis

Corona-Statusbericht aus Mönchengladbach : Eine Neuinfektion zum Wochenbeginn

Am Montagmorgen hat das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach eine Corona-Neuinfektion gemeldet. Die Zahl der genesenen Personen blieb im Vergleich zum Vortag derweil unverändert.

Aktuell sind 104 Personen (Vortag: 103) in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Die Zahl der seit März nachgewiesenen Fälle liegt bei 606 (Vortag 605). Davon sind 463 Personen bereits genesen. Die Zahl der beim Gesundheitsamt bekannten negativen Nachweise liegt bei 5020 (Vortag: 5020). 14 Laborergebnisse stehen derzeit aus. Aktuell befinden sich 423 Personen (Vortag: 422) in Quarantäne, davon werden fünf im Krankenhaus behandelt. Verstorben sind in Mönchengladbach bislang 39 Personen.

Angesichts der wenigen Neuinfektionen in den vergangenen Tagen bleibt auch der Wert der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner auf einem niedrigen Niveau. Aktuell liegt er bei 10,7* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.454).

(RP)