1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach Corona: 32 Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach von Freitag, 19. Juni : 32 Menschen mit dem Coronavirus infiziert

In Mönchengladbach sind am Freitag, 19. Juni, insgesamt 32 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Im Vergleich zum Vortag ist das eine Person mehr. Positiv getestet wurden drei Menschen.

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Mönchengladbacher liegt am Freitag, 19. Juni, bei 32 (Vortag: 31).

Das Gesundheitsamt der Stadt verzeichnet drei neue positive Nachweise (Stand: 8 Uhr).

Seit März wurde das Virus demnach bei 656 Personen (Vortag: 653) nachgewiesen. Davon sind 583 Menschen (Vortag 581) inzwischen wieder gesund.

Negativ getestet worden sind laut Erfassung des Gesundheitsamts insgesamt 7143 (Vortag: 7064) Personen. Aktuell befinden sich 264 Menschen (Vortag: 252) in Quarantäne, davon liegt einer im Krankenhaus.

Die Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner belaufen sich auf 5,7 Fälle.

Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!

(RP/are)