Mönchengladbach: „Cinque Store Outlet“ feiert neuen Standort

Cotton Festival im Nordpark : „Cinque Store Outlet“ feiert ein Jahr am neuen Standort

Im September 2017 ist die Modemarke Cinque von der Gladbacher Innenstadt in den Norden gezogen – gemeinsam mit dem Standortpartner Van Laack und dem Reastaurant „La Cottoneria“ wurde jetzt das Einjährige gefeiert.

Ein Jahr ist die Modemarke Cinque gemeinsam mit Van Laack und dem Restaurant „La Cottoneria“ am neuen Standort im Nordpark. Am Wochenende wurde Geburtstag gefeiert – beim „Cotton Festival“ für Stammkunden und Liebhaber dieser Mode.

Ein DJ sorgte für die Musik, während die Besucher sich professionell schminken lassen, ein Eis von den „Eisdealern“ aus der Altstadt genießen oder sich eine „Cinque“ Jute Tasche mit kreativen Patches, kleinen bunten Aufnähern aus Stoff, verzieren lassen konnten. Der Barber der Fußballmannschaft Borussia Mönchengladbach lud zu einem neuen Styling ein. Für die Kinder gab es eine Popcornmaschine und eine Candy-Bar. In der „La Cottoneria“, die direkt an das „Cinque Store Outlet“ angrenzt, konnte man sich bewirten lassen.

Cinque präsentierte auf rund 465 Quadratmetern über mehrere Geschosse die Mode der vergangenen Sommersaison sowie die neuen Trends für Herbst und Winter. Große Glasfenster, Stahlelemente, leicht verputzte Betonwände und die sieben Meter hohen Decken geben dem Store eine besondere Ausstrahlung.

„Das Gebäude ist im modernen Industriestil gebaut worden und besitzt Loft-Charakter. Das ist das Besondere an dem neuen Standort hier auf der Hennes-Weisweiler-Allee“, sagt Jenny Lamberts, Marketingleiterin bei „Cinque“. Der Standort sei eine gute und auch praktische Entscheidung gewesen, denn es gebe dort genug Parkplätze für die Kunden und die Partnerschaft mit Van Laack funktioniere sehr gut. Zuvor war das „Cinque Store Outlet“ an der Fliethstraße in der Gladbacher Innenstadt. Der gemeinsame Standort sei ein großer Vorteil, so Lamberts. Mit dem Festival wollten sie sich bei ihren treuen Kunden bedanken und ihnen etwas Schönes zurückgeben.

Der Hemdenproduzent Van Laack ist bereits vor mehr als zehn Jahren von der Innenstadt in den Nordpark gezogen. Vor einem Jahr hat das Unternehmen dort einen Erweiterungsbau, in den auch Cinque einzog, und das Restaurant eröffnet.

Mehr von RP ONLINE