Mönchengladbach: Birgit Schrowange zeigt erste eigene Mode-Kollektion

Mönchengladbach: Birgit Schrowange zeigt Kollektion

Die Moderatorin präsentiert bei Adler in Mönchengladbach ihre Kleidung.

Vor der Bühne in der Mönchengladbacher Filiale des Modehauses Adler haben sich schon viele Frauen versammelt. Neugierig werfen sie erste Blicke auf die vier Schaufensterpuppen, die einen Vorgeschmack auf das geben, was Markenbotschafterin Birgit Schrowange präsentieren wird. Seit 2002 ist die Moderatorin für das Modehaus unterwegs und hat auch immer wieder ihre Lieblingsstücke präsentiert. Jetzt hat sie in Zusammenarbeit mit einer Düsseldorfer Designerin ihre erste eigene Kollektion entwickelt.

Mit viel Applaus wird sie vom Publikum und Dirk Mätzschker, Leiter der Niederlassung Mönchengladbach und Verkaufsleiter NRW, Jürgen Vogt empfangen. „Es hat mir viel Spaß gemacht, mit der Designerin aus Düsseldorf an meiner ersten Kollektion zu arbeiten“, sagt Birgit Schrowange. „Wir haben uns oft getroffen und zusammen überlegt, wie soll es aussehen? Es war toll, die Haptik zu fühlen und die einzelnen Materialien kennenzulernen. Das war für mich auch Neuland.“ Wichtig waren für sie mehrere Punkte: Die Mode soll bezahlbar, gut untereinander kombinierbar und pflegeleicht sein. „Ich bin selber viel auf Reisen und finde es praktisch, wenn die Materialien unempfindlich sind.“

  • Probleme im NRW-Berufsverkehr : Und täglich grüßt der Stau auf der A46

Außerdem gibt es ihre Kollektion auch in größeren Größen. „Es geht gar nicht, dass eine Frau, die Größe 44 braucht, in einer Boutique nichts findet. Frauen, die diese Größe haben und mehr, sollen auch schöne und bezahlbare Mode kaufen können.“

Alle Teile der Kollektion sind aufeinander abgestimmt. Die modernen Shirts mit silbernem Print in den Farben grün oder orange passen zu den Jacken im Chanel Stil, kombiniert mit einer Jeans im leichten „destroyed Look“ oder etwas schicker mit einer Chino Hose in blau oder rot. Das persönliche Highlight ist für Schrowange die Lederjacke und ein lässiger Anzug aus Sweat-Stoff, den man mit einem Ringelshirt oder etwas edler mit einer weißen Bluse kombinieren kann.

Mehr von RP ONLINE