Mönchengladbach: Bewerbungsfrist fürs Studium

Mönchengladbach: Bewerbungsfrist für Studium an Hochschule endet

(gap) Sonntagnacht endet an der Hochschule Niederrhein die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2018/19. Noch bis zum 15. Juli, 23.59 Uhr, ist das Online-Verfahren für insgesamt 60 Bachelorstudiengänge und 29 Masterstudiengänge geöffnet.

An zehn Fachbereichen – von Chemie über Maschinenbau und Informatik bis hin zu Textil- und Bekleidungstechnik – erhalten Studierende in Krefeld und Mönchengladbach eine praxisnahe und anwendungsorientierte Ausbildung. Neben dem klassischen Vollzeitstudium kann auch dual, trial, berufsbegleitend oder in Teilzeit studiert werden.

 Bewerber brauchen für die Online-Bewerbung ihren finalen Abitur-Notendurchschnitt. Diesen müssen sie aber lediglich angeben. Unterlagen werden für die Bewerbung nicht benötigt, sondern erst bei der Einschreibung. Praktikumsnachweise können bis zum 30. September nachgereicht werden. Die Studienplätze werden nach dem 15. Juli vergeben, entweder direkt durch die Hochschule Niederrhein oder über Hochschulstart, eine zentrale Vergabestelle in NRW. Für welche Studiengänge die Bewerbung über Hochschulstart erfolgt, steht zusammen mit zahlreichen anderen Infos auf der Homepage www.hs-niederrhein.de/bewerbung/.

  • Für Spätentschlossene : Langer Abend der Studienberatung an der Hochschule

 Für Fragen steht die Zentrale Studienberatung zur Verfügung: www.hs-niederrhein.de/services/studieninteressierte/studienberatung/

Telefon 02151 822-2288 oder 02161 186-2711, E-Mail: info@hs-niederrhein.de; oder WhatsApp an die Nummer 0151-67954616.

Mehr von RP ONLINE