1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Autofahrerin in Pkw eingeklemmt

Unfall in Mönchengladbach : Autofahrerin in Pkw eingeklemmt

Ein Lkw kollidierte auf der B 57 bei einem Fahrspurwechsel mit einem Auto. Der Pkw wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er mit einem weiteren Fahrzeug zusammenprallte.

Feuerwehr und Polizei sind am Freitag gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall an der Kreuzung B57/Willicher Damm gerufen worden. Dabei war eine 61-jährige Autofahrerin im Auto eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Laut Polizeibericht war ein 62-jähriger Lastwagenfahrer auf der B 57 in Richtung Autobahnauffahrt A 44 unterwegs. Bei einem Fahrstreifenwechsel kollidierte er mit seinem Lkw mit einem in gleicher Richtung fahrenden VW Polo. Dieser schleuderte durch die Wucht des Zusammenstoßes auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen ein entgegenkommendes Auto.

Die beiden Insassen dieses Wagens (78,82) blieben unverletzt, ebenso der Lkw-Fahrer. Die 61-jährige Fahrerin des Polo wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallstelle musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen der Feuerwehr und die Arbeiten der Polizei für mehr als eine Stunde gesperrt werden.

(RP)