Kunst im E71 in Mönchengladbach Ausstellung „Zeitenwende“ verabschiedet den Frieden

Mönchengladbach · Die c/o-Künstlerin Menia ist politisch geworden. Das traditionsreiche Stickhandwerk stellt sie einer schmerzenden Realität gegenüber.

 Die Künstlerin Menia zeigt ihre Werke zum Thema „Zeitenwende“ im E71. Die rote Schrift hat sie gestickt.

Die Künstlerin Menia zeigt ihre Werke zum Thema „Zeitenwende“ im E71. Die rote Schrift hat sie gestickt.

Foto: Angela Pontzen

Es ist die zweite Ausstellung mit textilen Arbeiten der c/o-Künstlerin Menia, die jetzt im E71 eröffnet wurde. Hinter der scheinbar naiven Hülle von gestickten Sprüchen steckt eine Aussage mit Sprengkraft.