Kostenlose Schnelltests in Mönchengladbach Wie der Coronatest im Drive-in funktioniert

Mönchengladbach · Seit gut einer Woche gibt es die kostenlosen Tests nun. Wo man sich testen lassen kann und wo man dafür nicht einmal aus dem Auto aussteigen muss.

 Auf dem Real-Parkplatz an der Krefeler Straße können bisher 60 Schnelltest pro Stunde durchgeführt werden. Bald sollen es noch mehr werden.

Auf dem Real-Parkplatz an der Krefeler Straße können bisher 60 Schnelltest pro Stunde durchgeführt werden. Bald sollen es noch mehr werden.

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Noch stehen auf dem Real-Parkplatz an der Krefelder Straße nahe der Trabrennbahn nur zwei Zelte für einen Drive-In-Schnelltest. In den kommenden Tagen will Oliver Dienst, Geschäftsführer der Maxmo-Apotheken-Gruppe, die Stückzahl auf insgesamt fünf Zelte aufstocken. Dann können statt der bisher 60 Schnelltests pro Stunde über 100 durchgeführt werden. Hintergrund: Vor gut einer Woche wurden die kostenlosen Tests vom Bund eingeführt. In der Stadt gibt es immer mehr Stellen, an denen sich alle mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in Deutschland einmal pro Woche testen lassen können.