Andreas Ungar ist der neue Chef Beim Mönchengladbacher Flughafen mit Schwung gestartet

Mönchengladbach · Mönchengladbachs neuer Airport-Chef ist vielseitig: Andreas Ungar engagiert sich als Reservist der Bundeswehr, arbeitet neuerdings ehrenamtlich als Geschäftsführer für die Kriegsgräberfürsorge – und jetzt will er auch noch selbst den Flugschein machen. Welche innovativen Konzepte der 37-Jährige verfolgt und was er in seiner bisherigen Karriere erlebt hat.

 Andreas Unger ist neuer Geschäftsführer vom Flughafen Mönchengladbach.

Andreas Unger ist neuer Geschäftsführer vom Flughafen Mönchengladbach.

Foto: MGL/Albuquerque/Carlos Albuquerque