Mönchengladbach: Aktion zum Lungentag mit Infos über Lungenkrebs

Am 28. September : Lungentest auf dem Alten Markt

Anlässlich des Deutschen Lungentages gehen Ärzte am 28. September in die Öffentlichkeit. Auf dem Alten Markt wollen sie über Lungenkrebs aufklären. Besucher können ihr Atemorgan auch testen lassen.

Lungenkrebs ist die häufigste Krebstodesursache in Deutschland – mehr als 40.000 Menschen sterben jährlich daran. Dabei haben sich die diagnostischen Möglichkeiten zur raschen Erkennung sowie die Therapieoptionen in den letzten Jahren entscheidend verbessert. Um unser Atemorgan, Erkrankungen und Heilungschancen in den Blickpunkt  zu rücken, gibt es alljährlich den Deutschen Lungentag. 2019 ist der Lungenkrebs  aktuelles Leitthema.

Am Samstag, 28. September, findet aus diesem Anlass zwischen 10 und 13 Uhr auf dem Alten Markt in Mönchengladbach eine Aktion rund um die Atemwege statt. Die Klinik für Pneumologie der Kliniken Maria Hilf unter der Leitung von Chefarzt Andreas Meyer ist präsent und bietet Informationen an. Es besteht die Möglichkeit, die Funktion der eigenen Lunge zu testen und sich die Ergebnisse der Messung vom Chefarzt und  Lungenexperten erklären zu lassen. Erfolgreiche Raucherentwöhnungskurse  werden ebenso vorgestellt wie die Lungensportgruppen, von denen drei in Mönchengladbach existieren. Der Lungentag wird  im September bundesweit begangen. Es beteiligen sich Kliniken, Praxen, Apotheken und Selbsthilfegruppen.

(arie)
Mehr von RP ONLINE