Prozess in Mönchengladbach 71-Jährige wegen Totschlags an Lebensgefährtin verurteilt

Mönchengladbach · Die Mönchengladbacherin hat 29 Mal auf ihre gleichaltrige Partnerin eingestochen und sie getötet. Jetzt ist ein Urteil ergangen. Wie das ausfällt und wie es begründet wurde.

 Rechtsanwalt Alexander Deigert mit der Angeklagten, die am ersten Prozesstag ihr Gesicht hinter einer Kladde verbarg. (Archivfoto)

Rechtsanwalt Alexander Deigert mit der Angeklagten, die am ersten Prozesstag ihr Gesicht hinter einer Kladde verbarg. (Archivfoto)

Foto: Eva-Maria Geef