Mönchengladbach: 43-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Mönchengladbach : 43-Jährige bei Unfall schwer verletzt

(RP) Eine 43-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der Kreuzung Krefelder Straße / Zeppelinstraße schwer verletzt worden.

Ein 39-jähriger Autofahrer aus der Ukraine, der zunächst von der Unfallstelle geflüchtet war, kehrte knapp eine Stunde später an den Ort des Geschehens zurück. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die 43-Jährige befuhr gegen 17.10 Uhr die Krefelder Straße aus Richtung Flughafen in Richtung Zeppelinstraße. An der Kreuzung wollte sie nach eigenen Angaben bei Grünlicht geradeaus in Richtung Innenstadt fahren. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto des 39-Jährigen, der links abbiegen wollte. Zunächst flüchtete der Fahrer, ein Kennzeichen blieb jedoch an der Unfallstelle zurück. Später kehrte der unverletzte 39-Jährige zurück. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die 43-jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

(RP)