1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: 13 Corona-Neuinfektionen am Donnerstag, 6. August

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Donnerstag, 6. August) : 13 Corona-Neuinfektionen am Donnerstag

Der Corona-Wert in Mönchengladbach ist auf 18,4 gestiegen. Am Mittwoch lag er noch bei 17,2. An keinem Tag in dieser Woche gab so viele positive Nachweise wie am Donnerstag.

Eigentlich war die Kurve der Neuinfektionen in Mönchengladbach schon wieder abgeflacht, nachdem am vergangenen Wochenende 23 Neuinfektionen (13 am Samstag und zehn am Sonntag) registriert worden waren. Am Donnerstag, 6. August, meldete das Gesundheitsamt erneut 13 positive Nachweise. Damit stieg auch der Corona-Wert, also die Zahl der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner, auf 18,4. Am Vortag hatte er noch bei 17,2 gelegen.

Aktuell sind 72 (Vortag: 71) Menschen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Seit März wurde das Virus bei 834 Personen (Vortag: 821) aus der Stadt nachgewiesen. Davon sind 715 Personen (Vortag 703) bereits genesen.

Aktuell befinden sich 273 Personen (Vortag: 259) in Quarantäne, davon werden zwei im Krankenhaus behandelt.

Bislang gibt es in Mönchengladbach 47 Corona-Tote. (36 starben an Covid-19; elf mit Covid-19).

(RP)