1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Mit dem Borussia-Auto nach Hannover

Mönchengladbach : Mit dem Borussia-Auto nach Hannover

Besser können Fans nicht dokumentieren, dass sie in diesen wichtigen Wochen zu ihrer Borussia stehen: Die Rheinische Post schickt vier Anhänger in einem ganz besonderen Gefährt zum Auswärtsspiel nach Hannover am kommenden Samstag, 30. April.

Ein Audi A 1 wird eigens großformatig mit dem Mutmach-Logo "Jetzt erst recht" und zusätzlichen Borussia-Rauten beklebt — damit schon auf der Autobahn nach Hannover jeder sieht, dass Borussia weiter im Rennen ist. Die vier Eintrittskarten für das Spiel, die Nutzung des Audis und das Benzin für die Fahrt nach Hannover sind für die Gewinner unserer Aktion kostenlos.

Möglich macht dies neben der Rheinischen Post der Audi-Händler Waldhausen + Bürkel. Geschäftsführer Dierk Bürkel hat sich nach dem großartigen Heimspiel gegen Dortmund spontan bereiterklärt, einen weißen A 1 für das Wochenende zur Verfügung zu stellen. "Wir alle müssen mithelfen, dass Borussia in der Bundesliga bleibt", sagt Bürkel.

Wer dabei sein will, muss sich sputen: Wir brauchen bis Donnerstag, 12 Uhr, eine Bewerbung per Mail (gewinnspiel.mg@rheinische-post.de) oder per Fax (02161 244269) von Ihnen, in der Sie erklären, warum gerade Sie unbedingt mit dem Borussia-A 1 nach Hannover müssen und welche drei weiteren Menschen Sie mitnehmen wollen.

Die Gewinner werden von uns am Donnerstag Nachmittag benachrichtigt. Geben Sie darum bitte eine Telefonnummer an, unter der Sie dann erreichbar sind. Das vollgetankte Auto und die Eintrittskarten werden den Gewinnern am Freitag Nachmittag bei Waldhausen + Bürkel an der Hohenzollernstraße übergeben. Dort muss der A 1 spätestens am Montag, 8 Uhr, wieder abgegeben werden — möglichst mit drei Punkten aus Hannover im Kofferraum.

(RP)