Mönchengladbach: "MG ist IN" feiert im Hangar Premiere

Mönchengladbach: "MG ist IN" feiert im Hangar Premiere

Der Start am Mönchengladbacher Airport ist geglückt: Rund 500 geladene Gäste kamen zum ersten Netzwerk-Treff der Rheinischen Post Mediengruppe im "Hugo Junkers Hangar". Es war so voll, dass sogar die Tante Ju nach draußen auf die Rollbahn ausweichen musste. Und alle waren sich einig: "MG ist IN".

Der Start am Mönchengladbacher Airport ist geglückt: Rund 500 geladene Gäste kamen zum ersten Netzwerk-Treff der Rheinischen Post Mediengruppe im "Hugo Junkers Hangar". Es war so voll, dass sogar die Tante Ju nach draußen auf die Rollbahn ausweichen musste. Und alle waren sich einig: "MG ist IN". Das ist auch der Titel der Veranstaltungsreihe, die es in ähnlicher Form bereits in Düsseldorf und Neuss gibt. Das Prinzip: Die wichtigsten Entscheider der Region treffen sich bei Essen und Getränken (in Mönchengladbach von Noi! Event & Caterer), kommen ins Gespräch, knüpfen Kontakte. Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport - bei der Premiere waren alle Bereiche vertreten. Auch viele Borussen folgten der Einladung von RP und Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners - darunter Berti Vogts, Horst Köppel und Präsident Rolf Königs.

(RP)