Mönchengladbach: Maskottchen Bernie geht auf Wanderschaft

Mönchengladbach : Maskottchen Bernie geht auf Wanderschaft

"Bernie" heißt das Maskottchen des MKV: eine riesige Clowns-Figur mit zwei Vätern. Aufs Papier gebracht hat sie Jupp Heinen, der künstlerisch begabte Hofmarschall des MKV.

Das Blatt lag dann aber etliche Jahre in einer Schublade - bis Hans-Peter Jansen es sah und die doppelt zündende Idee hatte: "Daraus machen wir eine Spardose, mit der wir für den Veilchendienstagszug sammeln. Wir nennen sie Bernie - das können auch Kinder leicht aussprechen und gefällt ihnen." So war es dann auch. Und aus dem kleinen Bernie wurde 2014 der große: eine Clowns-Figur, in der mal ein Mann, mal eine Frau steckt und durch die Straßen und Sitzungssäle zieht. 5000 Euro hat dieser Bernie gekostet - samt einer eingebauten "Klimaanlage", damit der Mensch in der Clownsfigur nicht allzu sehr ins Schwitzen kommt.

Denn Karneval kann ja auch mal ganz schön heíß werden. Hans-Peter Jansen hat es 1989 erfahren: Als der Veilchendienstagszug am Bismarckplatz loszog, zeigte das Thermometer in der Sonne 21 Grad plus.

(oes)