1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Kommentar: Mal sinnvoll, mal bürokratisch

Kommentar : Mal sinnvoll, mal bürokratisch

Ich bin zu schnell gefahren, habe falsch geparkt, bin bei, zum Glück, harmlosen Unfällen schuld gewesen. Und ich habe mich geärgert, über "Abzocke" geschimpft, wenn ich zahlen musste. Am Ende des Tages kam oft die Erkenntnis: Falsch verhalten - zu Recht bestraft. Wer aber heute auf Gladbachs Straßen unterwegs ist, kann sich nur wundern.

Etwa an Ampeln. Bei dunkelgelb durchzufahren, scheint für Autofahrer eher ein Kavaliersdelikt zu sein. Reihenweise brausen viele noch bei Rot durch. Mit entsprechender Geschwindigkeit. Das ist hochgefährlich. Deshalb sind Rotlicht-Blitzer sinnvoll, denn sie sorgen - leider über Strafen - für mehr Sicherheit. Die Initiative der Gladbacher GroKo für Autobahn-Messstellen gehört dagegen in den Papierkorb. Das ist Abzocke pur und ein Bürokratiemonster.

(RP)