Mädchen aus Mönchengladbach: Jasmina (13) wird vermisst

Polizei bittet um Hinweise : 13-jährige Jasmina wird vermisst

Bereits seit Montag vergangener Woche sucht die Polizei nach Jasmina M. aus Mönchengladbach. Sie wohnt in einer Einrichtung und ist laut Polizei bereits mehrfach „ausgebüxt“. Jetzt sucht die Polizei mit einem Foto nach dem Mädchen.

(RP) Die 13-jährige Jasmina M. aus Mönchengladbach wird seit Montag, 3. Juni, vermisst. Sie lebt laut Polizei in einer Einrichtung in Mönchengladbach und ist bereits mehrfach „ausgebüxt“. Da die bisherigen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen nicht zur Feststellung des Aufenthaltsortes führten, bittet die Polizei die Bevölkerung im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung um Hinweise. Sie fragt: Wer hat die Vermisste gesehen? Sie hat laut Polizei auch Anlaufpunkte und Kontakte in der Städteregion Aachen. Jasmina M. ist ungefähr 1,50 Meter groß, schlank und hat braungefärbte, lange Haare. Sie ist bekleidet mit einer schwarzen Leggings mit Streifen an der Seite, einem grauen Kurzarmshirt und einer hellrosafarbenen Jacke und trägt schwarze Sportschuhe. Sie führt eine große rote Tasche mit Schulterriemen mit sich.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02161 2911213 und 02161 2912290 entgegen.

(mre)
Mehr von RP ONLINE