1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Lkw verliert acht Tonnen schweres Maschinenteil

Mönchengladbach : Lkw verliert acht Tonnen schweres Maschinenteil

Beim Abbiegen von der Waldnieler Straße in Mönchengladbach auf die A 61 hat ein Lkw ein rund acht Tonnen schweres Maschinenteil verloren. Die Straße wurde beschädigt.

Vom Anhänger eines Lkw ist am Freitag auf der Waldnieler Straße ein 7,9 Tonnen schweres Maschinenteil auf die Fahrbahn gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Fahrer des Lkw um 9.30 Uhr von der Waldnieler Straße auf die A 61 auffahren, als sich das Unglück ereignete.

Glücklicherweise wurden dabei keine Menschen verletzt. Wegen des Gewichts des herabfallenden Maschinenteils wurde allerdings die Straße beschädigt. Bei einer Überprüfung des Lkw stellte sich heraus, dass sich auf der Ladefläche der Zugmaschine ein zweites, baugleiches Maschinenteil befand, welches ebenfalls nicht ordnungsgemäß gesichert war. Ein Spanngurt war bereits gebrochen. Beide Maschinenteile wurden für den Weitertransport von einem Kran auf einen Ersatz-Lkw verladen.

Der Lkw-Fahrer und der für die Verladung Verantwortliche der Maschinenbaufirma müssen nun mit Bußgeldern rechnen, entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. Die Autobahnauffahrt Nordpark wurde während der Bergungsarbeiten bis kurz vor 12 Uhr gesperrt.

(RP)