1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Liveblog zur Bundestagswahl 2021 in Mönchengladbach: Ergebnisse, Entwicklungen, Kandidaten und Wissenswertes

Bundestagswahl 2021 in Mönchengladbach : Günter Krings (CDU) gewinnt das Direktmandat

Alle 239 Stimmbezirken in Mönchengladbach sind ausgezählt. Trotz Verlusten holt der Christdemokrat Krings zum sechsten Mal in Folge sein Mandat. Bei den Zweistimmen liegen SPD und CDU nah beieinander. Ergebnisse und Reaktionen im Liveblog.

  • 9/26/21 10:32 PM
  • 9/26/21 9:11 PM
  • 9/26/21 7:31 PM
  • 9/26/21 7:15 PM
    Bei der AfD sieht man die aktuellen Hochrechnungen für Mönchengladbach zwiegespalten. Direktkandidat Peter Müller kann nach aktuellem Stand 8,3 Prozent der Erststimmen in der Stadt für sich verbuchen. "Davon war ich schon überrascht", sagt Müller. Das Ergebnis der Zweitstimmen (aktuell 8,1 Prozent) sei jedoch enttäuschend. "Das liegt auch daran, dass wir Stimmen an die Basis und die Freien Wähler verloren haben", sagt Corina Bülow, Sprecherin vom AfD-Kreisvorstand. "Wir müssen unsere Themen klarer kommunizieren und an die Menschen herantragen."
  • 9/26/21 7:10 PM
    Günter Krings dankt gemeinsam mit Parteichef Jochen Klenner seinen Wahlkampfhelfern.
    „Unterhaken und gemeinsam ein Ziel erreichen, das ist unsere Stärke“, sagt Krings. „In Mönchengladbach haben wir nicht gegen eine Partei gesiegt, sondern gegen zwei Parteien.“ Denn die Linke habe keinen eigenen Kandidaten aufgestellt und eine Wahlempfehlung für die SPD gegeben. Die CDU müsse aber ihr Wahlergebnis analysieren. „Wir müssen unser Profil schärfen, stärker zu uns finden.“
  • 9/26/21 7:03 PM
    Bei der SPD is man sich zwar relativ sicher, dass Gülistan Yüksel über die Reserveliste in den Bundestag einziehen wird. Aber die letzte Gewissheit gibt es noch nicht, dass ihr Listenplatz zieht. Das kann auch noch dauern.
  • 9/26/21 6:55 PM
  • 9/26/21 6:40 PM
    192 von 239 Stimmbezirken sind ausgezählt. Günter Krings liegt rund fünf Prozentpunkte vor Gülistan Yüksel. Der Wahlkreis Mönchengladbach geht wohl an die CDU …
    Parteichef Jochen Klenner freut sich: „Günter Krings hat mehr Erststimmen als CDU Zweitstimmen hat. Ein starker Vertrauensbeweis.“
  • 9/26/21 6:34 PM
    Hildegard Wester wird wohl weiter die einzige SPD-Politikerin bleiben, die das Mönchengladbacher Direktmandat gewonnen hat (bei der Wahl 1998). „Aber ich finde es super, wie Frau Yüksel aufgeholt hat. Natürlich spielt der Bundestrend da auch eine gewisse Rolle. Aber 2017 lagen wir deutlicher unter dem Bundestrend als jetzt. Wir waren im Wahlkampf eine tolle Mannschaft. Deshalb gibt es für heute nur Freude.“
  • 9/26/21 6:22 PM
  • 9/26/21 6:15 PM
    „Ich freue mich außerordentlich für Günter Krings, wenn es so bleibt, dass er vorne liegt“, sagt Hans Peter Schlegelmilch, der Chef der CDU-Ratsfraktion. Es sei ein erleichterndes Ergebnis. Dass die Union bundesweit so hohe Verluste habe, liege an den Dauer-Störfeuern von CSU-Chef Söder. Laschet sei nicht der falsche Kandidat, er sei aber zu spät aufgestellt worden. Schlegelmilch Favorit war ursprünglich Norbert Röttgen.
  • 9/26/21 6:06 PM
  • 9/26/21 6:04 PM
  • 9/26/21 5:53 PM
Tickaroo Live Blog Software