1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Linienbus brennt vollständig aus

Mönchengladbach : Linienbus brennt vollständig aus

Am Samstagmorgen ist ein Linienbus der Betreibergesellschaft NEW in Mönchengladbach vollständig ausgebrannt. Das teilte die Feuerwehr-Leitstelle mit. Verletzt wurde niemand.

Gegen 8.12 Uhr war die Feuerwehr vom Busfahrer alarmiert worden, weil ein Bus an der Lüpertzender Straße in Mönchengladbach plötzlich Feuer gefangen hatte. Warum, das konnte die Feuerwehr bislang nicht klären.

Die drei Passagiere waren rechtzeitig aus dem Bus ausgestiegen, sodass niemand verletzt wurde. Ein anderer Busfahrer war seinem Kollegen mit einem Feuerlöscher zur Hilfe geeilt. Die beiden kamen jedoch nicht an den Brandherd heran.

Auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte bereits eine große schwarze Rauchwolke sehen. Beim Eintreffen brannte der Bus am Heck in voller Ausdehnung, teilt die Feuerwehr mit. Bevor die Einsatzkräfte mit dem Löschen anfangen konnten, kam es laut Meldung zu einer Durchzündung im Innenraum, sodass anschließend der gesamte Bus lichterloh brannte. Die Feuerwehr verwendete zusätzlich Löschschaum im Innenraum des Busses, damit das Feuer nicht wieder aufflammen konnte.