1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Stadtbibliothek in Mönchengladbach: Literaturclub-Jubiläum mit Autorin Susanne Goga

In Mönchengladbachs Stadtbibliothek : Literaturclub-Jubiläum mit Autorin Susanne Goga

Der Literaturclub der Volkshochschule und der Stadtbibliothek feierte nun sein zehnjähriges Bestehen. Dafür kam Erfolgsautorin Susanne Goga zu einer Lesung in die Stadtbibliothek.

Sein zehnjähriges Bestehen feierte der Literaturclub der Volkshochschule und der Stadtbibliothek jetzt mit einer Lesung der Mönchengladbacher Erfolgsautorin Susanne Goga. Seit zehn Jahren trifft sich der Literaturclub einmal im Monat in der Romanabteilung der Stadtbibliothek, um ein Buch zu besprechen. Vom absoluten Klassiker wie Schillers Räubern bis zu top-aktuellen Neuerscheinungen wie „Vom Aufstehen“ von Helga Schubert ist alles dabei.

 Susanne Goga Schriftstellerin
Susanne Goga Schriftstellerin Foto: Detlef Ilgner

Der Literaturclub geht aber auch gemeinsam auf Reisen – so geht es im September nach Husum auf den Spuren von Theodor Storm – oder besucht Veranstaltungen wie Lesungen und Theateraufführungen. „Literatur gemeinsam erleben“ ist das Motto des Clubs.

Die Mitglieder sind auch Freunde gut gemachter Krimis und große Fans von Susanne Goga. Gerade haben sie ihren Roman „Der Ballhausmörder“ gelesen, in dem Kommissar Leo Wechsler 1928 in Berlin den Mord an einer Ballhausgarderobiere aufklären muss. Aus diesem und ihrem jüngsten Buch „Das Geheimnis der Themse“ las Susanne Goga dem Club vor.