1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Programm der Kulturküche in Mönchengladbach

Mönchengladbach : Musik, Theater und Eis zum Geburtstag

Die Kulturküche an der Waldhausener Straße ist zum ersten Mal bei der Ensemblia dabei, die Küchenkonzerte feiern ein Jubiläum, und jetzt gibt es auch Konzerte für die ganze Familie. Und natürlich ist auch wieder Altstadtflohmarkt.

Sie leben in einem Haus, in verschiedenen Wohnungen. Sie haben jeweils einen Briefkasten. In dem landet Werbung, Rechnungen, Nachrichten, die das Leben des Adressaten möglicherweise von einer Sekunde zur anderen komplett auf den Kopf stellen. Die Bewohner des Hauses leben in einem eigenen Mikrokosmos. Man kennt sich – näher oder nur flüchtig, manche hassen sich, aber irgendwie müssen sie miteinander auskommen. Die Geschichten der Menschen und ihrer Briefkästen erzählt das Theaterstück „Die von nebenan“, das derzeit in der Kulturküche geprobt und am 9. und 10. Mai (19.30, Einlass 18.30 Uhr) aufgeführt wird. Es ist eine eigens für diesen Anlass geschriebene turbulente Geschichte, die die hoch ambitionierten Laiendarsteller unter der Regie des Theaterpädagogen Dietmar von der Forst auf die Küchentheater-Bühne bringen.

Aber die Kulturküche hat natürlich darüber hinaus eine Menge weiterer Angebote am Start. Das Programmheft für das erste Halbjahr 2019 macht neugierig. Beispielsweise auf die Lesung von Uli Borowka am 7. Februar, 19.30 Uhr. Der Ex-Profifußballer und Nationalspieler liest aus seinem Buch „Volle Pulle“, in dem er sein Doppelleben als Profisportler und Alkoholiker beschreibt.

  • Programmheft für das zweite Halbjahr
    Mönchengladbach : Schrilles in der Kulturküche
  • Marco Raspe und Engin Koç stehen
    Aktion in Mönchengladbach : Die Waldhausener Straße wird schön
  • Mönchengladbach : Quartier Altstadt

Dann wird ein Jubiläum gefeiert. Am 4. April (19.30, Einlass 19 Uhr) gibt es das 50. Konzert in der Kulturküche. Die Reggae/Ska-Combo Betrayers of Babylon liefert Karibiksounds und tanzbare Grooves. Der Rap-Künstler Fillie eröffnet den Abend mit knackigen Chill-Hop-Beats. Zum runden Küchenkonzert-Geburtstag liefern die „Eisdealer“ eigens kreierte Eissorten. Und: Das Konzert wird live im Lokalsender Radio 90.1 übertragen.

 Die Briefkästen stehen für das Küchentheaterstück „Die von nebenan“. Es geht um Menschen, die in einem Haus wohnen und irgendwie miteinander auskommen müssen. Und jeder hat seinen eigenen Briefkasten.
Die Briefkästen stehen für das Küchentheaterstück „Die von nebenan“. Es geht um Menschen, die in einem Haus wohnen und irgendwie miteinander auskommen müssen. Und jeder hat seinen eigenen Briefkasten. Foto: Hannah von Dahlen

Zum ersten Mal beteiligt sich die Kulturküche an der Ensemblia. Am 30. Juni (12, Einlass 11.30 Uhr) ist das Armaos Rastani Duo zu Gast. Ptolemaios Armaos und Syavash Rastabi spielen Eigenkompositionen und interpretieren bekannte Stücke klassischer Komponisten.

Neu im Programm ist ein Familienkonzert. Am 24. Mai (16, Einlass 15.30 Uhr) laden die Musiker Elke Kamper und Anders Orth (Lila Lindwurm), Dunja Offermanns und Wiebke Wengel als Queens of Sandkasten zum Mitmachen ein. Es darf gesungen, geklatscht, gerappelt und geklappert, geklimpert und gescheppert werden. Ein Riesenspaß für Familien mit Kindern von zwei bis sechs Jahren.

 Das Duo Spheroid ist am 14. März in der Kulturküche.
Das Duo Spheroid ist am 14. März in der Kulturküche. Foto: Spheroid

Zwei ausgesprochen begabte Sängerinnen aus Mönchengladbach werden auch in der Kulturküche zu hören sein. Melody Awuah, vielen bekannt als Sängerin der Band La Boum, gehört zum Duo Spheroid, das am 14. März (19.30, Einlass 19 Uhr) zu hören sein wird. Und Sophie kommt mit ihrer neuen Girlsband Karanoon in die Kulturküche. Und zwar am 16. Mai (19.30, Einlass 19 Uhr). Als Support spielt die lokale Newcomerband Fourfold.

Selbstverständlich wird es auch wieder einen Altstadtflohmarkt geben (am 28. April auf der Waldhausener Straße), und das äußerst beliebte Eat & Chill geht in die vierte Runde (am 7. Juni auf dem Grünewaldplatz).