1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Stars wie Milow und Köbes Underground bei Sommermusik

Konzerte an Schloss Rheydt : Stars im August bei Sommermusik zu Gast

Die Konzerte im vergangenen Jahr mussten verschoben werden, doch die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Bei der Sommermusik an Schloss Rheydt sind im August Weltstars zu Gast.

„Man kann sich kaum vorstellen, wie groß die Vorfreude auf die Konzerte ist“, beschreibt Günter vom Dorp, Veranstalter der Sommermusik, seine aktuelle Gefühlslage. Vom 20. bis 29. August werden mehr als 8000 Besucher erwartet, die sich nun schon ein Jahr auf Nico Santos, Jethro Tull, Milow und viele weitere Stars freuen. „Alle Künstler hatten uns sehr schnell ihre Zusage für die diesjährigen Termine gegeben. Das hat unsere Planung für das Open Air natürlich sehr erleichtert. Kein Konzert musste abgesagt werden“, erinnert sich vom Dorp.

Los geht es am 20. August mit Köbes Underground, der Hausband der Kölner Stunksitzung. Ihr Comedyrock lässt seit Jahren die Fans jubeln. Auch diesmal mit neuen Nummern und Klassikern aus 30 Jahren Köbes.

Milow kommt am Mittwoch 25. August zum ersten Mal mit seiner kompletten Band nach Mönchengladbach. Der Weltstar aus dem Nachbarland Belgien verzaubert mit seiner sanften Stimme und eingängigen Popsongs. Sein aktueller Hit ist auch dabei: Whatvever it takes.

  • Booster-Sängerin Chris Schmitt spielt mit Band
    Konzerte trotz Corona in Mönchengladbach : Hoffen auf Mai-Musik im Kunstwerk
  • Nicht nur die Architektur des Schlosses
    Erkundungstouren in Mönchengladbach : Abenteuer Schloss Rheydt
  • Dies wird es im Frühjahr nicht
    Schützenbruderschaften in Mönchengladbach : Rathaus-Chef macht den Schützen Mut

Ganz besonders freut sich Swing-Entertainer Tom Gaebel auf sein Comeback bei der Sommermusik. „Vor zehn Jahren war ich schon einmal hier im Schloss und habe beste Erinnerungen an diese einmalige Location.“ Tom ist mit seiner Big-Band unterwegs und spielt am 26. August seine Swingshow „The best of 15 years of swinging“.

Ihr Name ist Programm: Naturally 7. Die amerikanischen Stimmwunder haben schon Quincy Jones begeistert und gehen nun endlich auf Europa-Tournee. Ihr A-Capella Gesang ist überwältigend, sie erzeugen alle Instrumenten-Klänge einer ganzen Band ausschließlich mit ihren Stimmen. Sie spielen am Freitag, 27. August. 

Immer dabei sind die Konzerte von Fun & Friends mit dem Jugendsinfonieorchester (28. August) und das Klassik Open Air der Niederrheinischen Sinfoniker. Musicalerfolge und Hits vom Broadway präsentiert das Orchester unter der Leitung von Generalmusikdirektor Mihkel Kütson zum Abschluss der Sommermusik am 29. August unter freiem Himmel.

Wer für die verschobenen Termine aus dem vergangenen Jahr sein Ticket behalten hat, kann damit nun die Konzerte im August besuchen. Die Konzerte von Nico Santos und Jethro Tull sind ausverkauft. Für Köbes Underground gibt es noch Restkarten. „Die großen Zeltfestivals mit tausenden Fans müssen in diesem Jahr noch pausieren. Aber am Ende des Sommers werden wir mit der Sommermusik wieder ganz normale Open-Air Konzerte erleben“, sagt vom Dorp. Und auch deshalb fiebern Fans und Künstler den Abenden im Schloss entgegen. Die Schirmherrschaft des Festivals hat Oberbürgermeister Felix Heinrichs.

(RP)