1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: So war die "Bar Absurd" des Vereins Schrei auf im Projekt 42

Kulturnacht in Mönchengladbach : Kosmos von Künstlern und Krabblern

Die Kunst-, Theater- und Kulturinitiative „Schrei Auf“ lud ins Projekt 42 zur „Bar Absurd“. Es wurde eine verrückte und unangepasste Nacht mit vielen Performances.

Rationale Betrachtungsweisen musste am Eingang zurücklassen – wer das tat und sich ohne Vorbehalte auf einen aufregenden Abend in der „Zwischenwelt“ des jungen Künstlerkollektivs einließ, kam bei der Veranstaltung „Bar Absurd – In Memory of Arno the Ant“ in den Genuss allerlei kunstvoller Absonderlichkeiten. Nach vier Monaten Vorbereitungszeit gestaltete „Schrei Auf“ den Club in tagelanger Arbeit um und erschuf so eine „lebendige Ausstellung“, in der verschiedenste Kunstgenres und Clubkultur aufeinander prallten.

Wie Carrolls „Alice im Wunderland“ folgten die Besucher den Künstlern – doch hier gab es keine Kaninchen, stattdessen wurde das Publikum in den Ameisenbau der Künstler gelockt. Aktionsmalerei, visuelle und performative Kunst, Musik, Theater und Objektinstallation, Pantomime und Klangkunst wurden wild miteinander kombiniert und sollten die Vielfalt an Strömungen repräsentieren, die im Verein und in der Mönchengladbacher Kulturszene ihren Platz haben.

 Die Bar Absurd wird von rund 30 AkteurInnen des Schrei Auf Vereins gestaltet unter der Leitung von Laura Heyer.
Die Bar Absurd wird von rund 30 AkteurInnen des Schrei Auf Vereins gestaltet unter der Leitung von Laura Heyer. Foto: bauch, jana (jaba)

Dabei diente das Partythema des Insektenreichs, das rund um die Lebenswelt der verstorbenen Künstlerameise Arno gesponnen wurde, als kleinster gemeinsamer Nenner. Darüber hinaus waren keine Grenzen gesetzt; Absurdität war erwünscht. Die ganze Nacht hindurch waren im Club immer wieder  Performances von rund 40 Vereinsmitgliedern zu bestaunen. Im kaleidoskopischen Licht vereinten sich die Kunstgenres zu einer verrückten Nacht, deren unangepasstes und psychedelisches Gewand die Sinne der einen berauschte und sie in eine andere Welt entführte, während sie andere wiederum ratlos zurückließ.