Kultur in Mönchengladbach Eindringliche Momente im Kolumbarium

Mönchengladbach · Der aktuelle Roman „Die wir liebten“ des gebürtigen Mönchengladbachers Willi Achten erzählt die Geschichte der Brüder Edgar und Roman. Eine Kurzkritik.

 Lesung Willi Achten im St. Kamillus Kolumbarium.

Lesung Willi Achten im St. Kamillus Kolumbarium.

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Der Schrecken beginnt ganz klein. Obstbäume entwurzelt im Bungert – das ist so ein Bild, mit dem der Autor die Besucher in den Sog seiner Geschichte zieht. Das Dorf, die Landschaft und die Libellen, die für die Hitze des Sommers stehen. Eines unverkennbar niederrheinischen Sommers.