1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Programm für den Orgelherbst in St. Laurentius Odenkirchen

Mönchengladbach Orgelherbst St. Laurentius : So klingt der Orgelherbst in St.Laurentius

Für den ersten Orgelherbst in St. Laurentius Odenkirchen hat der Förderverein Kirchenmusik ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Kinder wie Erwachsene dürfen sich auf Konzerte freuen.

Der Förderverein Kirchenmusik St. Laurentius hat im Jahr der Orgel mit dem „Orgelherbst St. Laurentius Mönchengladbach“ ein neues Format geschaffen. Kantorin Stephanie Borkenfeld-Müllers, Beate Winzen und Gregor Huerkamp haben dafür ein vielfältiges Angebot zusammengestellt. Die vor kurzem umfassend gereinigte Rensch-Orgel steht dabei im Mittelpunkt.

Das Auftaktkonzert „Mysterium Mariä“ am Sonntag, 22. August, um 16 Uhr gestaltet der in Mönchengladbach geborene Michael Taxer schwerpunktmäßig mit Improvisationen über marianische Themen. Außerdem stellt der Kantor von St. Marien im Heilbad Heiligenstadt (Bistum Erfurt) Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Marcel Dupré und Naji Hakim vor.

Anlässlich des Deutschen Orgeltages am Sonntag, 12. September, erklingen im Gottesdienst um 11 Uhr Werke von Bach, Vierne und Sweelinck. Anschließend werden Orgelführungen für alle Altersstufen angeboten. Im Kinder -und Familienkonzert um 16 Uhr wird „Der Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens aufgeführt. Die Bearbeitung für Orgel und Erzähler von Heinz-Peter Kortmann (Krefeld) interpretieren Stephanie Borkenfeld-Müllers und Gero Müllers.

  • Der französische Komponist Olivier Messiaen.
    Konzert in der Düsseldorfer Neanderkirche : Mitten im Sommer Orgelmusik aus der Passionszeit
  • Die Ermittlungen der Polizei Mönchengladbach dauern
    Nach Verfolgungsjagd durch Mönchengladbach und Jüchen : Polizei findet Fluchtauto
  • „Hausherr“ Joachim Neugart beherrscht sein Instrument.
    Orgelsommer in Neuss : „Hausherr“ beherrscht seine Münsterorgel

Am Sonntag, 26. September, 16  Uhr, ist Luciano Zecca zu Gast. Der Organist der Basilika Collegiata San Nicólo in Lecco (Lombardei) hat französische Orgelwerke von Ravel, Boellmann und  Lefébure-Wély gewählt.

Jörg Schwab beschließt den Orgelherbst am Samstag, 31. Oktober, um 16 Uhr mit Werken von Bach, Händel und Improvisationen.

Weitere Infos zum Orgelherbst auf der Infowand in St. Laurentius, Laurentiusplatz 9, in den ausliegenden Flyern und auf der Homepage der Pfarrei St.Laurentius.