1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Nina Russo zeigt Portraits in Rheydt

Vernissage in der Stadtteilbibliothek : Nina Russo zeigt Portraits in Rheydt

Ab Sonntag, 8. März, ist eine Ausstellung mit Porträts der Künstlerin Nina Russo in der Interkulturellen Familienbibliothek in Rheydt zu sehen.

(RP) Die Rheydter Künstlerin ist seit vielen Jahren kreativ aktiv und bevorzugt verschiedene Maltechniken. So sind in der Ausstellung groß- und kleinformatige Porträts in Acryl und Öl zu sehen. Ihre ausdrucksstarken und kraftvollen Bilder entwickeln ihre ganz eigene Intensität. Mit viel Herz und Empathie wird eine Vielzahl von beeindruckenden und ausdrucksstarken Porträts, die in dieser Zusammenstellung erstmals ausgestellt werden, gezeigt.

Nina Russo, eine Malerin mit russischen Wurzeln, ist eine langjährige Schülerin der Düsseldorfer Künstlerin Olga Günther-Tschubarowa und des russischen Künstlers Anatoli Bolchonzew. Seit vielen Jahren besucht sie die Kunstakademie in Mönchengladbach und hat bereits in zahlreichen Ausstellungen ihre Werke der Öffentlichkeit präsentiert. Die Vernissage mit der Künstlerin findet zur Ausstellungseröffnung am Sonntag um 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Rheydt (Karstadthaus), Am Neumarkt 8, statt. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten dienstags bis samstags, 10 bis 18 Uhr und sonntags, 13 bis 17 Uhr
Informationen im Netz unter www.stadtbibliothek-mg.de oder Telefon 02161 25 8283.