1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Neue Termine für Konzerte in der Red Box

Veranstaltungen in Mönchengladbach : Neue Termine für Konzerte in der Red Box angesetzt

Elvis und die Schotten kommen – allerdings wegen der Corona-Pandemie später als ursprünglich geplant: Nicht nur für ein Musical über den „King“ und die Scottish Music Parade gibt es neue Termine.

Die Pandemie hat auch den Fahrplan für geplante Kulturveranstaltungen gehörig durcheinander gebracht. Für einige in der Red Box am Sparkassenpark gibt es jetzt aber Ersatztermine.

Elvis – Das Musical Diese Veranstaltung war ursprünglich für den 12. Januar geplant. Nun ist das Musical auf Mittwoch, 14. April, 20 Uhr, verschoben. Bereits gekaufte Tickets sollen ihre Gültigkeit für den Nachholtermin behalten.

Neil-Diamond-Tribute-Show Für die nach einem Hit von Neil Diamond benannte Tournee „A Beautiful Noise“ gibt es einen neuen Termin. Die Tribute-Show mit Fisher Stevens soll am Freitag, 3. Dezember, 20 Uhr, nach Mönchengladbach in die Red Box kommen. Besucher haben dann die Gelegenheit, Welthits wie „Cracklin‘ Rosie“, „Sweet Caroline“, „I Am…I Said“, „Song Sung Blue“, „Longfellow Serenade“ und „Forever in Blue Jeans“ live zu erleben. Die Song-Klassiker stammen aus der Feder von Neil Diamond. Der Komponist hattte 2018 angekündigt, nicht mehr auf Tour zu gehen. Der Sänger Fisher Stevens präsentiert mit einer Band, einem Bläser- und Streicher-Ensemble sowie Tänzerinnen die Hits und erzählt aus dem Leben von Neil Diamond. Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich.

The Scottish Music Parade Keltischer Zauber und schottische Lebensfreude – das soll es am Samstag, 27. November,  ab 20 Uhr in der Red Box geben. Und zwar präsentiert von der aus Edinburgh stammenden Scottish Music Parade mit ihrem neuen Programm. Die  Musiker, Sänger und Tänzer nehmen das Publikum  mit auf eine  Klang-Reise vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen, einer Nachahmung eines schottischen Castles. Die Musiker kombinieren dabei traditionelles Dudelsack-Spiel mit E-Gitarren-KLängen und wagen sich auch an einige Rock-Klassiker heran. Den Abschluss des Abends soll ein „Drum-Feuerwerk“ bilden. Als besonderes Erlebnis können Schottland-Fans VIP-Tickets für den Genuss  schottischer Spezialitäten inklusive eines Whisky-Tastings zur Veranstaltung buchen. Einlass ist 90 Minuten vor Beginn der Schotten-Show.

Tickets für alle Veranstaltungen Eintrittskarten gibt es im Internet unter der Adresse www.redbox-mg.de und unter www.bestgermantickets.de. Zu erwerben sind Tickets auch bei Hall of Tickets (Alter Markt 9, Mönchengladbach, Mail: info@halloftickets.de) sowie an allen bekannten Vorverkaufssstellen. Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und VIP-Tickets für die Scottish Music Parade sind über den Veranstalter Gabriel Music Productions erhältlich.

(RP)