Rocklegende kommt nach Gladbach : Sommermusik 2020 mit Jethro Tull

Die Fans der schottischen Rocklegende dürfen sich auf die Band um Ian Anderson freuen. Er machte die Querflöte zum Instrument in der Rockmusik.

Die Sommermusik Schloss Rheydt 2019 hat noch gar nicht begonnen, da kündigt Günter vom Dorp bereits eine Rock-Legende für das kommende Jahr an. Die Band Jethro Tull wird im Sommer 2020 auf der Bühne der Sommermusik auftreten.

Klassiker wie „Locomotive Breath“, „Thick as a brick“ oder der oft zitierte Titel „Too old to Rock’n’Roll, too young to die“ markieren eine mehr als 50 Jahre andauernde Weltkarriere. Jethro Tull brachten die Querflöte als Instrument in die Rockmusik. Die Mischung mit klassischen Elementen machte den Multiinstrumentalisten schnell zur Ikone. Begonnen hat alles im Februar 1967 im berühmten Londoner Marquee Club. Bis heute ist die Popularität ungebrochen, und die Fans feiern Jethro Tull in einer inzwischen dreijährigen Jubiläums-Tour.

 Der Open-Air-Auftritt am 25. August 2020 im Rahmen der SommerMusik ist für Ian Anderson eine ganz besondere Freude. „Ein Konzert in einem alten Renaissanceschloss ist ein Geschenk“, erzählte er dem Sommermusik-Veranstalter Günter vom Dorp, als sie sich vor ein paar Wochen trafen. „Es wird eines der weiteren großen Highlights in der dann 14-jährigen Geschichte des Festivals“, sagt Günter vom Dorp.

 Der exklusive Online-Presale für Jethro Tull beginnt am Donnerstag, 22. August, um 20 Uhr über das Ticketportal der Sommermusik www.voilakonzerte.de. Der reguläre Ticketverkauf startet am 2. September in den regionalen Vorverkaufsstellen. Tickets gibt es ab 59 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr).

Mehr von RP ONLINE