Mönchengladbach: Groove-Chor und „time4strings“-Duo in der Judenkirche

In der Albertuskirche : Konzert mit Groove-Chor und Duo „time4strings“

Die zwei Akteure sorgen für eine Mischung aus Chorgesang, Solostimmen, Humor und weihnachtlicher Stimmung.

Am Samstag, 14. Dezember, 20 Uhr, und am Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr, laden der Groove-Chor und die Jugendkirche in Mönchengladbach (JIM) wieder zu einem nicht ganz weihnachtlichen Winterkonzert in die Albertuskirche am Adenauerplatz ein.

Der Erfolg spricht für sich, die immer ausverkauften Konzerte haben sich zum beliebten Selbstläufer entwickelt. Das bleibt nicht aus, wartet der gut gelaunte 60-köpfige Chor unter der Leitung von Monika Hintsches und begleitet von Janek Wilholt (Piano) und Heribert Götzen (Percussion) immer wieder mit neuen Überraschungen, viel Humor und einem unterhaltsamen Programm auf.

In diesem Jahr freut sich der Chor auf spannende Gäste. Das Duo „time4strings“ mit Viktoria Grobe (Geige) und David Koebele (Cello) wird den Abend durch einfühlsames Spiel und Experimentierfreude bereichern. Die beiden Musiker interpretieren jeden Klassiker mit ihren Instrumenten individuell. Sowohl aktuelle Lieblingshits aus Radio und Fernsehen als auch altbekannte Melodien aus der klassischen Epoche zählen zu ihrem Repertoire. Seit ihrer Kindheit spielen Viktoria Grobe und David Koebele auf den unterschiedlichsten Bühnen Deutschlands.

Das Konzert wird auch in diesem Jahr einen Mix aus Chorgesang, Solostimmen, Humor und menschlicher wie musikalischer Harmonie bieten. Flotte Weihnachtslieder werden mit herzergreifenden Balladen, rhythmischen Gospels und modernen Popsongs gemischt.

Der Eintritt kostet zehn Euro (Kinder bis 14 Jahren frei, Begleitpersonen für Menschen mit Handikap ebenso). Vorverkauf in der Buchhandlung Degenhardt, Friedrichstraße 14 (02161 16132), auf sing@groove-chor.de und unter 02161 200518.

(isch)
Mehr von RP ONLINE