1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Ergebnisse von Jugend musiziert in der Altersgruppe II

Mönchengladbacher Holzbläser schneiden gut ab bei Landeswettbewerb : Zehn Preise bei „Jugend musiziert“

Die Mönchengladbacher Holzbläser haben auffallend gut abgeschnitten beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Dortmund in der Altersgruppe II. Auch die Fagott-Klasse ist zum Leistungsträger geworden. Die Ergebnisse.

Zehn Schüler der städtischen Musikschule Mönchengladbach haben am vergangenen Wochenende beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Dortmund in der Altersgruppe II Preise geholt.

„Auffallend ist das besonders gute Abschneiden der Mönchengladbacher Holzbläser“, lobt Michael Bender vom Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen. Schon lange sind die Streicher, Blockflöten und Alte Musik-Ensembles aus Mönchengladbach sehr stark. „Inzwischen ist aber auch unsere Fagott-Klasse von Annelise Lickfett zum Leistungsträger geworden“, sagte Christian Malescov, Leiter der städtischen Musikschule, unserer Redaktion.

Die Teilnehmer mussten in diesem Jahr wegen der Corona-Bedingungen Videoaufzeichnungen ihrer Beiträge einreichen. Wegen Corona fand der Landeswettbewerb außerdem in mehreren Etappen statt. Am kommenden Pfingstwochenende sind beim Bundeswettbewerb von „Jugend musiziert“ in Kiel wieder einige Musikschüler aus Mönchengladbach vertreten. Auch dafür wurden die Beiträge online eingereicht.

Die Ergebnisse:

  • Geldern, Max Flaskühler Zieht in den
    Digitaler Wettbewerb : Ein Virtuose der tiefen Tuba-Töne
  • Gruppenvorspiele sind bei "Jugend musiziert" während
    Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ komplett online : Digital zu Gast bei den Bremer Stadtmusikanten
  • Mit diesen Schnelltests können die Pflegeeinrichtungen
    15 Einrichtungen betroffen : Corona-Welle in Mönchengladbacher Seniorenheimen

Blockflöte: Zimmermann, Hanna (Begleitung), 21 Punkte, zweiter Preis; Monski, Rika, 19 Punkte, dritter Preis.

Querflöte: Schiffer, Thea, 21 Punkte, zweiter Preis.

Oboe: Welters, Annika, 22 Punkte, zweiter Preis.

Fagott: Schmitz, Julie Marie, 23 Punkte, erster Preis; Rütten, Charlotte, 21 Punkte, zweiter Preis; Schroeren, Jana, 21 Punkte, zweiter Preis.

Gitarre: Goumagia, Anna-Maria, 21 Punkte, zweiter Preis.

Duo Klavier und ein Streichinstrument: Rathgeber, Gina Aurelia, Klavier, 22 Punkte, zweiter Preis; Sun, Qian Han, Violine, 22 Punkte, zweiter Preis.