Mönchengladbach: Die Fabulanten spielen "Der Goldesfall" im BIS-Zentrum

Theater in Mönchengladbach : Spannendes Krimitheater für Kinder bis zehn Jahren

Im BIS-Zentrum findet an zwei Tagen ein spannendes Theaterstück für Kinder statt. Dabei lösen Detektive einen kniffligen Fall.

Die Fabulanten spielen Sonntag und Montag, 19. und 20. Mai, ein spannendes Theater-Krimi-Stück im BIS. Die Vorstellungen am Sonntag um 17 Uhr und Montag um 9 und 11 Uhr sind für Kinder von fünf bis zehn Jahren geeignet, aber auch Erwachsene kommen auf ihre Kosten. Was ist, wenn man einen Traum hat, sich dieser aber nur erfüllt, wenn man Regeln bricht? Würde man trotzdem seinen Kopf durchsetzen?

In Märchencity ist ein Verbrechen geschehen. Der vom kleinen König geliebte Goldesel ist aus seinem Stall verschwunden. Die engagierten Privatdetektive Rumpel und Humpel stehen vor einem Rätsel. Eines jedenfalls ist klar: Rosenrot, die Tochter des Königs, plagen Gewissensbisse, in der Schmuckfabrik der goldsüchtigen Stadthexe Agatha stehen die Maschinen nicht still und in der Stadt schnüffeln überall Wölfe herum. Den Detektiven begegnet ein scheinbar undurchdringbarer Großstadtdschungel aus Verschwörungen und geheimen Gängen. Hier treffen Grimms Märchen auf Gangstergeschichten der 30er Jahre zum Mitfiebern.

Tickets für 6 Euro über www.bis-zentrum.info oder 02161 181300.

(cli)
Mehr von RP ONLINE