Mönchengladbach: Das Programm der Familienbildungsstätte für 2019

Kursangebote in Mönchengladbach: Familienbildungsstätte legt Programm für 2019 vor

Rund 2000 Angebote stehen auf dem Programm der Familienbildungsstätte. Da ist für jeden etwas dabei. In öffentlichen Stellen liegt das Programmheft aus. Mit der Familienkarte gibt es Rabatte.

Angelika Oberländer, Geschäftsführerin der Familienstätte (FBS) hat gemeinsam mit ihrem Team wieder ein vielseitiges und umfangreiches Kursprogramm erstellt. Darin finden sich rund 2000 Kursangebote. Im Laufe des Jahres werden auf Anfrage zusätzliche Kurse individuell eingerichtet und auf der Homepage veröffentlicht.

Schwerpunkt der FBS ist der große Bereich „Familie leben“. Hier reicht das Spektrum von den bewährten PEKiP-Kursen über sehr gut besuchte interkulturelle Eltern-Kind-Gruppen bis hin zu Erziehungsthemen, die besonders in den Kitas sehr gefragt sind.

Über die Familienkarte der Stadt Mönchengladbach erhalten Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren eine Ermäßigung von 10 Prozent auf Kurse. Zusätzlich ist eine kostenlose Teilnahme an 4 ausgewählten Abenden zu pädagogischen Themen möglich.

Eine neue, modern eingerichtete Außenstelle, der „FBS Familienladen“ lädt in Neuwerk-Bettrath Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr zu „Elternstart“ ein.

  • Weiterbildung : FBS Kalkar aktiv nicht nur für Familien

Auch in den anderen Bereichen „Alltag leben“, „Gesund leben“ und der Beruflichen Weiterbildung geht es nicht nur um die Vermittlung von Bildung und neuen Kenntnissen, sondern auch um Begegnung, Austausch mit anderen Menschen und um die persönliche Weiterentwicklung. Nach wie vor sind die Themen Achtsamkeit im Alltag, kleine Auszeiten vom Alltag mit neuen Impulsen und Richtungswechsel im privaten wie im beruflichen hoch angesagt. Hier lohnt es sich, in den Bereich Persönlichkeitsbildung und Berufliche Weiterbildung zu stöbern.

Auch wer gerne etwas Neues ausprobieren möchte, sei es Fotografieren, eine neue Sprache lernen oder Entspannungstechniken erlernen, hat in der FBS eine große Auswahl an aktuellen Angeboten. Bei der Planung legt das Team der FBS Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität unter Berücksichtigung der Lebens- und Alltagsrealitäten der Teilnehmenden und der gesellschaftlichen Entwicklungen. Die Begeisterung der Teilnehmenden verdankt die FBS nicht zuletzt den gut ausgebildeten langjährigen Kursleitungen.

Das Programmheft der FBS liegt in öffentlichen Stellen wie Sparkassenfilialen, Büchereien, Pfarren, Kindergärten, im Familienbüro in der Familienbildungsstätte aus. Außerdem ist das komplette Kursprogramm unter www.fbs-mg.de zu finden. Anmeldungen sind auch online möglich.

Mehr von RP ONLINE