1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Autor Willi Achten eröffnet Programm im St. Kamillus Kolumbarium

Kultur in Mönchengladbach : St. Kamillus Kolumbarium mit neuem Programm

Das St. Kamillus Kolumbarium öffnet nach einer langen Corona-Pause wieder seine Pforten. Ab dem 24. Juni gibt es Lesungen, Poetry Slam und Konzerte.

Ab dem 24. Juni gibt es wieder Programm im St. Kamillus Kolumbarium. Willi Achten liest ab 19 Uhr aus seinem 2020 erschienenen Roman „Die wir liebten“. Es sei „eine mitreißende Geschichte über das Band zwischen Geschwistern und vom Aufbruch einer Generation, die dem dunklen Erbe ihrer Eltern entgegentritt“, heißt es in der Ankündigung. Dazu wird Jazz-Musiker Heribert Leuchter Sopran- und Alt-Saxophon spielen.

Die Anzahl der Plätze ist wegen der Abstandsregelungen begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung bis zum 21. Juni erforderlich. Das geht per E-Mail unter info@st-kamillus-kolumbarium.de oder telefonisch unter 02161-5734510. Angeben sollte man Namen, Adresse, Telefonnummer, Personenanzahl pro Haushalt und Art der Immunisierung (geimpft, genesen oder getestet). Den entsprechenden Nachweis muss man am Abend der Veranstaltung beim Einlass vorzeigen. Weitere Infos zum Programm unter www.st-kamillus-kolumbarium.de/veranstaltungen.