1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Antonschka gratuliert Hotte Jungbluth in Internetsendung

Kultur in Mönchengladbach : Antoschka gratuliert Jungbluth

Der Gladbacher Künstler ist in der Internetsendung „K.i.R. Royal – Kultur in Rheydt“ zu Gast. Er feiert am 15. Mai seinen 80. Geburtstag. So kann man ihm gratulieren.

(RP) Hotte Jungbluth, Kleinkünstler und Urgestein der Gladbacher Kulturszene, wird am 15. Mai 80 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat die russische Künstlerin und Clownin Antoschka Hotte Jungbluth in ihre Internet-Sendung „K.i.R Royal – Kultur in Rheydt“ eingeladen und führt ein persönliches Gespräch mit ihm.

Jungbluth ist ein Künstler mit vielen Facetten: Liedermacher, Kabarettist, Jazz-Musiker und Tango-Interpret, Geschichten-Erzähler und -Schreiber, Mundart-Autor, Sänger, Buchautor, Zeichner von Comic-Geschichten, Bergsteiger und Drachenfliegen ... Über sich selbst sagt er: „Ich bin ein glücklicher Mensch. Einer, der auch mit 80 Jahren noch Neues ausprobiert.“

Weil eine echte Geburtstagsfeier mit Freunden und Weggefährten erst einmal wegen Corona nicht möglich ist, gibt es einen Party-Ersatz im Livestream am Samstag, 15. Mai, ab 18 Uhr auf www.agora-today.com. Seit Ende 2020 moderiert Antoschka „K.i.R. Royal – Kultur in Rheydt“ und lädt Gäste in ihr Studio, Langensgasse 7, ein. Gäste waren bereits der Schlagzeuger Charly T, die Künstlergruppe Der Blaue Rheydter und der türkische Chor Gönül Dostlari. Jungbluth ist der fünfte Ehrengast der Sendung.

Info Wer gratulieren möchte: Der Chat ist offen.