Veranstaltungstipps aus Mönchengladbach : Kultur für Kurzentschlossene

Stell Dir vor, es sind Ferien und in der Kultur ist viel los. Drinnen und draußen wird viel geboten: Theater, Promenadenkonzert, Tango im Villengarten und natürlich der Töpfermarkt am Schloss.

Jutta Koether am Abteiberg Am 4.Juli ist der erste Sonntag des Monats und damit kostenfreier Eintritt im Museum Abteiberg. Um 15 Uhr stellt die Künstlerin Jutta Koether ihr neues Buch „Libertine“ vor, das ihre Ausstellung im Winter 2019/ 2020 im Museum Abteiberg dokumentiert. Jutta Koether spricht mit Museumsdirektorin Susanne Titz über das Buch und über die Entstehung ihrer Jahresgabe für den Museumsverein. Zu sehen ist neben der ständigen Sammlung die Hommage an Joseph Beuys: „Institutionskritik: Das Museum als Ort der permanenten Konferenz“. Das Museum ist an Wochentagen von 11 bis 17 Uhr und am Wochenende von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Stasi-Ausstellung Neben der stadtgeschichtlichen Sammlung und der Wunderkammer ist die Sonderausstellung „Operativ bedeutsame Kontakte“ im Museum Schloss-Rheydt zu erleben. Die Sonderausstellung beleuchtet die Verbindung zwischen der Stasi und Mönchengladbach. Geöffnet an Werktagen von 11 bis 17 Uhr und am Wochenende von 11 bis 18 Uhr.

 Promenadenkonzert -- Monforts Quartier, Schwalmstr. 301
Promenadenkonzert -- Monforts Quartier, Schwalmstr. 301 Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Töpfermarkt 50 Keramiker treffen sich auf Schloss Rheydt und bieten ihre Objekte aus Ton und Steingut an. Der Eintritt zum Töpfermarkt am Samstag, 3., und Sonntag, 4. Juli, jeweils 11 bis 18 Uhr, ist frei.

 Blues-Band Somebody Wrong, MG, Konzert im Villengarten BIS-Zentrum
Blues-Band Somebody Wrong, MG, Konzert im Villengarten BIS-Zentrum Foto: Gabriele Nickel-Peltzer
  • Die Wiese hinter dem Restaurant von
    Veranstaltung in Mönchengladbach am 24. und 25. Juli : „Fest am See“ am Schloss Wickrath als Picknick-Format
  • Die amerikanische Generalkonsulin Fiona Evans (l.)
    Wilhelm-Fabry-Museum : Amerikanische Generalkonsulin in Hilden zu Gast
  • Auch das Allwetterbad in Walsum öffnet
    Online-Ticket erforderlich : Duisburg öffnet am Samstag die städtischen Schwimmbäder

Blues und Tango Am Samstag, 3. Juli, 19.30 Uhr, schwelgt das BIS-Zentrum für Offene Kulturarbeit im Blues. Das Septett „Somebody Wrong Bluesband“ tritt auf. Am Sonntag, 4. Juli, 14 Uhr, gibt es ein Tangokonzert im Villengarten. Lena Kolo (Akkordeon) wird von Sascha Schwarzbart am Klavier begleitet und entführt in die Welt des Tangos. Es darf getanzt werden. Die Karten kosten jeweils zehn Euro und können über www.bis-zentrum.de bestellt werden.

Fotografien von Thomas Wunsch An diesem Wochenende endet die Ausstellung mit Fotografien von Thomas Wunsch „Wages of Sin“ im Kunstraum No.10. Sie kann noch am Freitag, 2. Juli, 17 bis 19 Uhr, am Samstag und Sonntag, jeweils 14 bis 17 Uhr, besucht werden.

Skulpturen in der Galerie Am Freitag, 2. Juli, enden die Ausstellungen mit den Skulpturen von Paul Diestel und Thomas Kühnapfel in der Galerie Löhrl. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag, 13 bis 18 Uhr.

Bildhauer-Arbeiten Am Sonntag, 4. Juli, 11 bis 14 Uhr, zeigt der Kunstverein MMIII die Ausstellung Kostenpflichtiger Inhalt „David’s Mirror“ mit Arbeiten von Benjamin Houlihan.

Endspurt am Theater Bevor sich das Theater in die Sommerpause verabschiedet, gehen noch einige Stücke über die Bühne. Am Donnerstag, 1.Juli, 19.30 Uhr, steht das „Welttheater Mozart“ auf dem Programm. Tickets für das Singspiel mit Stücken von Mozart gibt es ab 19 Euro an der Theaterkasse. Am gleichen Abend um 20 Uhr findet im Studio des Theaters die szenische Lesung „Heimaterde“ statt, die Tickets kosten ab acht Euro. Die Tanz-Choreografie „Alles neu“ ist am Freitag, 2. Juli, 19.30 Uhr, auf der großen Bühne zu sehen. Die Tickets gibt es zu einem Preis ab 19 Euro. Am Samstag, 3. Juli, 19.30 Uhr, ist die Operette „Salon Pitzelberger &Co“ von Jacques Offenbach zu sehen und zu hören. Tickets ab 21,50 Euro an der Theaterkasse. Mit „Don Pasquale“ endet am Sonntag, 4. Juli, 18 Uhr endet die Theatersaison. Tickets für die Komische Oper von Gaetono Donizetti kosten ab 19 Euro.

Noch ein Promenadenkonzert Am Sonntag, 4. Juli, 16 Uhr, findet das nächste und letzte Open-Air-Konzert der Saison im Monforts Quartier statt. Tickets zu 22 Euro sind an der Theaterkasse erhältlich.

Struktur-Veränderungen  Am Samstag, 3. Juli, und Sonntag, 4. Juli, jeweils 12 bis 16 Uhr, zeigt die Mönchengladbacher Künstlerin Marina Lörwald ihre Ausstellung „Struktur-Relief“ im Projektraum EA 71.

Malerei heute Die Timeshare-Galerie Drei & Markus Lüttgen zeigt Arbeiten des Malers Tristan Wilczek. Zu sehen am Freitag, 12 bis 18 Uhr, und Samstag, 12 bis 16 Uhr.

Fohlen-Welt Alles Wissenswerte über die Borussen finden Fußballfans im Vereinsmuseum. Geöffnet ist es von Donnerstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

Für Leseratten Den Büchervorrat für die Ferien auffüllen kann man am Donnerstag, 14.30 bis 18.30 Uhr, und am Samstag, 11.30 bis 14 Uhr, auf dem Büchermarkt in der Kirche Heilig Geist und im Vorsthaus.

Hutkonzert umsonst und draußen Am Sonntag, 27.Juni, 12 Uhr singt die Grefratherin Andrea Prante open air und kostenfrei in der Konzertmuschel an der Kaiser-Friedrich-Halle.

Junge Kunst Die Ausstellung in der ehemaligen Spielhalle trägt den Titel „Hot Seven“. Sechs junge Künstler – Franziska Blankmann, Pawel Klatt, Moritz Paulus, Marina Rossini, Anna-Katharina Spelten und Jana Zaitz – zeigen ihre Arbeiten. Geöffnet ist das Art Casino samstags, 16 bis 20 Uhr, und sonntags, 13 bis 16 Uhr.