Mönchengladbach : „3 x B – Bach, Baur und Blomenkamp“ in St. Helena

Die Gäste dürfen sich auf eine Uraufführung freuen.

(isch) Der Förderkreis „Geistliche Musik in St. Helena“ lädt für Sonntag, 11. November, 17 Uhr, in die Pfarrkirche St. Helena Rheindahlen zum Konzert für Flöte und Orgel unter dem Titel „3 x B“ – Bach, Baur und Blomenkamp“ ein. Es ist eine Hommage zum 100. Geburtstag des deutschen Komponisten Jürg Baur. Ausführende sind Anette Maiburg (Flöte) und Reinhold Richter (Orgel). Durch den Abend führt der WDR 3-Moderator Jörg Lengersdorf. Im Konzert erklingen Werke von Jürg Baur für Flöte und Orgel sowie seine Partita „Aus tiefer Not“ für Orgel solo. Dazu kommen Werke von Johann Sebastian Bach und Thomas Blomenkamp, einem ehemaligen Kompositionsschüler von Jürg Baur. Anlässlich des 100. Geburtstages Baurs hat der Förderkreis „Geistliche Musik in St. Helena“ in diesem Jahr eine Auftragskomposition an ihn vergeben. Anette Maiburg und Reinhold Richter werden das neue Werk „Aeolus“ uraufführen. Thomas Blomenkamp wird anwesend sein. Der Eintritt ist frei – Kollekte am Ausgang.

Der Förderkreis „Geistliche Musik in St. Helena“ stellt jährlich ein Programm mit namhaften Musikern und Musikgruppen zusammen.