Katalogvorstellung "Ramon Haze" im Museum Abteiberg Mönchengladbach

Mönchengladbach : Ramon Hazes Tafelband wird im Museum vorgestellt

(isch) Am heutigen Sonntag, 16. Dezember, 16 Uhr, wird der Tafelband „Der Schrank von dem Detektiv der Künste, dem Künstler und Sammler Ramon Haze“ als Neuauflage im Museum Abteiberg vorgestellt.

Der Verleger Markus Dreßen, der Fotograf Martin Klindtworth, die Textautoren Jan Wenzel, Holmer Feldmann, Andreas Grahl und andere damals Beteiligte arbeiten erneut an der Produktion und versuchen mit aller Kraft, eine legendäre Publikation in aktualisierter und erweiterter Form zum Erscheinen zu bringen.

Es handelt sich um ein bibliophiles Werk, das großes Aufsehen erregte. Es wurde ausgezeichnet als das schönste Buch des Jahres 1999 und war die allererste Publikation des heute international renommierten Leipziger Verlags Spector Books. Markus Dreßen, Martin Klindtworth, Holmer Feldmann und Andreas Grahl werden über die aktuelle Neuauflage sprechen, die überfällig ist, da das originale Buch seit langer Zeit vergriffen ist. Sie werden die ideellen Sprünge und die medial-technischen Probleme darstellen, ein Kunstbuch aus dem Jahr 1999 in das Jahr 2018 zu überführen. Der Eintritt ist ab 15 Uhr für alle Besucher frei. Kaffee und Kuchen gibt es gegen eine Spende.