1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Hastenraths Will in Mönchengladbach: Boom mit geringem Haltbarkeitsdatum

Mönchengladbach : Boom mit geringem Haltbarkeitsdatum

Mit die Handball-WM ist es wie mit das Dschungelcamp: Während es läuft, spricht ganz Deutschland dadrüber, aber schon ein Tag nach das Finale kann sich keiner mehr erinnern, wer überhaupt mitgemacht hat.

Schon jetzt halten viele, die sich letzte Woche noch mit Fingerfarben die Deutschlandfahne ins Gesicht geschmiert haben, Prokop für eine Apfelsorte. Die Erkenntnis des hysterischen Handball-Hypes der letzten Wochen lautet: Außerhalb von WMs fristet der Handballsport in die Zuschauer-Beliebtheitsskala ein Dasein in die Grauzone zwischen Tontaubenschießen und Synchronschwimmen. Und so beendete der Abpfiff vom Endspiel am Sonntag auch mit sofortige Wirkung der Handball-Boom in Deutschland und die Menschen widmeten sich wieder wichtigere Dinge, wie etwa die Analyse vom 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Womit sich einmal mehr die Frage stellt: Warum ist Fußball in Deutschland so viel beliebter als Handball, obwohl so ziemlich alles dagegen spricht? Handball ist härter und schneller. Hier bleibt keine Zeit, sich nach ein Foul minutenlang auf der Boden zu wälzen. Für weniger als ein doppelter Schien- und Wadenbeinbruch wird das Spiel gar nicht erst unterbrochen. Sensiblere Charaktere wie Neymar müssten nach der Erstkontakt mit ein Abwehrspieler ihre Karriere wahrscheinlich sofort als Sportinvalide beenden. Außerdem ist Handball spannend bis zum Schluss beziehungsweise nur am Schluss, und zwar in die letzten zwei Minuten, die dafür aber dank Auszeiten manchmal bis zu eine halbe Stunde dauern können. Das Hauptargument von Handball-Befürworter lautet oft: Handballprofis sind schlauer und weniger arrogant als Fußballprofis. Diese Wahrnehmung ist richtig, wenn man mal die Interviews miteinander vergleicht, hat aber damit zu tun, dass für ein Handballprofi ein Schulabschluss eine sinnvolle Ergänzung zur Karriere ist – zumindest, wenn er sich irgendswann auch mal ein goldenes Steak in Dubai gönnen möchte.
Euer Hastenraths Will