1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Förderverein Bunter Garten führt Musikveranstaltung fort

Mönchengladbach : Förderverein Bunter Garten führt Musikveranstaltung fort

Vor vier Jahren entschloss sich der Förderverein "Netzwerk Bunter Garten", die Konzertmuschel im Bunten Garten für eigene musikalische Veranstaltungen zu nutzen. Zum vierten Mal in Folge traten die Musiker des Düsseldorfer Banjoclubs auf. Auch diesmal zeigte sich, dass traditioneller Dixieland Jazz, gespielt von 25 Banjospielern, gnadenlos in die Beine geht. Das Angelika Görs Quintett, auch bereits zum zweiten Mal Gast im Bunten Garten, entführte die Zuhörer am zweiten Sonntag mit anspruchsvollem Jazz und Swing auf eine musikalische Reise mit den bekanntesten Film-, Musical- und Broadwaysongs - mal jazzig, mal verträumt, mal cool, mal expressiv.

Mittlerweile auch schon traditionell trat Walter Maaßen zum Abschluss der Veranstaltungsreihe mit der Borderland Jazzband auf. Zusammen mit Gästen europäischer Spitzenklasse begeisterte er das Publikum. Musiker und Organisatoren wurden von den Zuhörern erst nach langanhaltendem Applaus mit der Zusage entlassen, die Veranstaltungsreihe auch im kommenden Jahr fortzusetzen.

"Weil die Musiker vom Publikum und dem Bunten Garten begeistert sind, habe ich von allen bereits die Zusage für kommendes Jahr erhalten", konnte Jochen Potz, 2. Vorsitzender der Netzwerker und Organisator der Veranstaltungsreihe, den Gästen versichern.

(isch)