Mönchengladbach Feine Herbe: Vom Mannsein im Besonderen

Mönchengladbach · Es dampft in der Kulturküche, der etwas anderen Kulturlocation am unteren Rand der Gladbacher Altstadt. Es ist Sonntagnachmittag, die Fußgängerzone leer gefegt, weil die Fußballfans im Stadion und die braven Bürger am heimischen Kaffeetisch sitzen. Die Scheiben des schicken Eckhauses allerdings sind beschlagen, weil im Inneren kein Platz mehr frei ist, erwartungsfrohe Leute sogar stehend jeden freien Quadratzentimeter eingenommen haben. Freilufthungrige lauschen durchs offene Rähmchen. Weil die singende Männergruppe "Feine Herbe" mit Kreativzentrum in Gerkerath zu "Lieder für Menschen" geladen hat.

(ark)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort