1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Das Konzert "MG Kitchen TV" in Mönchengladbach hat den Youlius-Award gewonnen

Mönchengladbach : Youlius-Award für „MG Kitchen TV“

Seit Jahren wird in der Küche von Luisa Sole und André Sole-Bergers gerockt und gekocht. Neuerdings moderiert die geistig behinderte Steffi Jansen die Konzerte. Für das Format hat das Kitchen-Team jetzt einen Preis bekommen.

Wir sind die lauteste Küche von der ganzen Welt. Rocken – Kochen – Abwaschen ist unsere Religion, seit verflixten sieben Jahren: Mit diesem Satz und mit einem Video aus seiner Rockküche hat sich André Sole-Bergers für den Youlius-Award beworben. Und prompt Erfolg gehabt. Das Format „MG Kitchen TV“, das er mit seiner Frau, der Fotografin Luisa Sole, erfunden hat und erfolgreich betreibt, wurde von der Jury als „außergewöhnliches und bisher unbekanntes Konzept“ mit dem ersten Preis in der Kategorie „Musik, Kunst und Kultur“ belohnt. Der Youlius-Award ist eine Auszeichnung für aufstrebende Videokünstler mit wachsender Reichweite, damit sie mit ihren anspruchsvollen und hochwertigen Inhalten die verdiente Aufmerksamkeit bekommen, heißt es auf der Homepage.

Einen Tag vor dem Bewerbungsschluss hatten André Sole-Bergers und seine Frau überhaupt erst von dem Award gehört. „Wir mussten ganz schnell sein“, sagt er. Ausgewählt für die Bewerbung wurde das das Video mit den Abstürzenden Brieftauben. Kurze Zeit später war das Ehepaar in der Zeche Carl in Essen zur Preisvergabe. „Wir haben ein Mikro und einen Kameraständer gewonnen.“ Und selbstverständlich die Trophäe – in Form eines Ypsilons.

Seit 2011 finden regelmäßig Konzerte in der Küche der beiden statt. Dazu gibt es frisch Gekochtes. „Die Musiker wählen ein Rezept aus, das Essen bereiten wir gemeinsam zu.“ Zur Musik von Götz Widmann beispielsweise gab es Maultaschen, Marius Tilly wünschte sich eine vegane Nudelpfanne. Die gab’s dann auch selbstverständlich. Und zur Musik des Quartetts Dote musste es Pizza Mozzarella mit Mandelsplittern sein. Auf der Seite www.mgkitchentv.de und auf Youtube sind nicht nur die Videos zu sehen, sondern auch die Rezepte zu finden – zum Nachkochen.

Zuletzt war das Akustik-Duo Neuton zu Gast in der lauten Küche am Adenauerplatz. Passend zur Jahreszeit wurden Christmas Pancakes gebacken. Und da war es zum ersten Mal die geistig behinderte Steffi Jansen, die moderierte und die Musiker interviewte. Sole-Bergers arbeitet als Heilerziehungspfleger und Heilpädagoge bei der Lebenshilfe. „In diesem Zusammenhang habe ich Steffi und ihr riesiges Potenzial kennengelernt“, sagt er. Tatsächlich sagt sie das Duo ausgesprochen charmant an: „Die können nicht nur gut singen, die können auch kochen.“

André Sole-Bergers ist Inklusion nicht nur beruflich eine Herzensangelegenheit. „Es geht um das ganz normale Miteinander, es geht um echten Kontakt zwischen Behinderten und Nichtbehinderten.“ Und genau das wird in „MG Kitchen TV“ nun Monat für Monat geschehen. „Wir machen das Format schon so lange, da musste ein neuer Gedanke, da musste Steffi her“, sagt André Sole-Bergers. Steffi Jansen gehört also jetzt zum „MG Kitchen TV“-Team, gemeinsam mit Luisa Sole, André Sole-Bergers und Dave Krischke, der schon all die Jahre für den guten Ton in der Rock-Küche sorgt. Der Erfolg ist da: Bereits 1200 Abonnenten haben sie auf ihrem Youtube-Kanal. Tendenz: steigend.