1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

„Danish Clarinet Trio“ im Schloss Rheydt in Mönchengladbach

Konzert in Mönchengladbach : „Danish Clarinet Trio“ im Schloss

Zum Valentinstag wird es romantisch: Die besten Kammermusiker Skandinaviens kommen ins Schloss nach Rheydt. Sie spielen Werke von Beethoven, Brahms und Hartman.

Das „The Danish Clarinet Trio“ ist am Freitag, 14. Februar, 20 Uhr, auf Schloss Rheydt zu Gast. Das Ensemble wurde 2011 von drei der besten Kammermusiker Skandinaviens gegründet und konzertierte seitdem in Italien, England, Wales, Dänemark und Brasilien. Der Klarinettist Tommaso Lonquich, der Cellist Jonathan Slaatto und der Pianist Martin Qvist Hansen präsentieren lebendige und profunde Interpretationen der Klarinettentrios wie die Meisterwerke von Beethoven und Brahms. Das Trio hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Im Mittelpunkt des jetzigen Programms steht die Serenade op. 24 des dänischen Komponisten Emil Hartman. Ein wunderbares Stück spätromantischer Kammermusik. Karten sind für 13 Euro an der Theaterkasse und allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.ADticket.de erhältlich.

(saja)