Mönchengladbach: Comedian Harmonists suchen einen Krippenplatz

Mönchengladbach: Comedian Harmonists suchen einen Krippenplatz

"Mein kleiner grüner Kaktus", "Veronika, der Lenz ist da" oder "Ich wollt', ich wär' ein Huhn": Die Lieder der berühmten Comedian Harmonists, der "ersten Boygroup der Welt", sind zu echten Klassikern geworden und auch heute noch beliebteste Ohrwürmer. Umso schöner ist es, wenn diese witzigen, unvergleichlich charmanten Evergreens gekonnt live interpretiert werden. Zu den renommiertesten Ensembles des Genres gehören die Comedian Harmonists Today, die am Mittwoch, 20. Dezember, 19.30 Uhr, im Theater auf der großen Bühne stehen. In ihrem Programm "Josef, wir brauchen einen Krippenplatz" erzählen die sechs Musiker die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht des alten Josef von Nazareth, präsentieren Weihnachtslieder im Stil der Comedian Harmonists und deren bekannte Hits.

Die beiden Termine am Niederrhein (am 21. Dezember, 19.30 Uhr, treten die Comedian Harmonists Today auch im Theater Krefeld auf) bilden den Abschluss der Weihnachtstournee, die die Gruppe unter anderem nach Hamburg, Berlin und Saarbrücken geführt hat. Johannes Schwärsky, Ensemblemitglied am Theater Krefeld und Mönchengladbach, hat "Josef, wir brauchen einen Krippenplatz" geschrieben. "Die Nachfrage nach einem Weihnachtsprogramm war enorm", sagt er. "Wir haben einen Evangelisten, der aus Lukas II erzählt, aber auch einen anderen Evangelisten, der immer wieder frech kommentiert und witzige Bezüge zu heute herstellt", sagt Johannes Schwärsky.

Topaktuelle Fragen wie "Wer hat Anspruch auf einen Krippenplatz und wie weit darf dieser vom Wohnort entfernt sein?" würden augenzwinkernd eingeflochten. "Natürlich sind auch die üblichen Comedian-Harmonist-Titel dabei, die die Leute hören wollen", sagt der Sänger, aber die Übergänge zwischen den Erzählparts und den Liedern habe er bewusst komödiantisch gestaltet.

Seit zwölf Jahren widmen sich die sechs Künstler der Comedian Harmonists Today leidenschaftlich der Musik ihrer berühmten Vorgänger, obwohl alle noch andere Verpflichtungen haben: Sie sind Regisseur, Opernsänger oder Schauspieler. Johannes Schwärsky schätzt die Persönlichkeiten des kleinen Ensembles sehr: "Dass wir alle unterschiedliche Einzelkünstler sind, die an einem Konzertabend zu einem Klangkörper werden, ist eine interessante Erfahrung."

  • Krefeld : Maria sucht Krippenplatz, Josef schmettert Bach

Infos zu den Comedian Harmonists Today gibt es auf www.comedian-harmonists-today.de

Tickets: 02166 6151-100, 02151/805-125 und www.theater-kr-mg.de

(isch)