Konzerte und Comedy in Mönchengladbach: Diese Stars kommen 2019 in die Stadt

Konzerte und Comedy : Diese Stars kommen 2019 nach Mönchengladbach

Von 30 Seconds to Mars über die Kelly Family bis hin zu Sting und Eckart von Hirschhausen: 2019 kommen internationale und nationale Stars nach Mönchengladbach.

Konzerte, Comedy und Satire: 2019 ist in Mönchengladbach viel los. Eine chronologische Übersicht der großen Veranstaltungen:

Mehr als 400 Lieder hat Heinz Rudolf Kunze in seinem Lebens schon veröffentlicht, sein wohl bekanntestes: „Dein ist mein ganzes Herz“. Am Samstag, 26. Januar, kommt er nach Mönchengladbach in die Red Box.

Arzt und Comedian Eckart von Hirschhausen tritt am 12. Februar in der Red Box auf. In seinem Programm „Endlich!“ widmet er sich dem Thema Zeit und dem Älterwerden – immer unterwegs zwischen Humor und Wissenschaft.

Kurz darauf, am 23. Februar, tritt Comedian Johann König mit seinem Programm „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ im Kunstwerk (Das rote Krokodil) auf. Auf der Bühne berichtet er vom Wahnsinn in seinem Alltag und auf der Welt.

Im März kommt ein ehemaliger Fußball-Nationalspieler nach Gladbach: Mario Basler geht mit seinem Programm „Basler ballert: 90 Minuten + Nachspielzeit“ auf die Bühne. Am 18. März erzählt er im Theater im Gründungshaus (TiG) Geschichten und Anekdoten rund um das Thema Fußball.

Satiriker Christian Ehring, bekannt aus der Sendung Extra 3, kommt am 24. März nach Gladbach. Er tritt mit seinem Programm „Keine weiteren Fragen“ im TiG auf.

Sie sind wieder da: Die Kelly Family kommt am 15. Juni in den Sparkassenpark. Zwei Jahre nach ihrem Comeback geht die Familienband, die in den 1990er Jahren in Europa Erfolge feierte, auf ihre „We Give Love“-Tour 2019.

Schon wenige Tage später steht ein anderer Superstar auf der Bühne im Sparkassenpark. Am 25. Juni spielt dort Sting eines seiner wenigen Konzerte. Seit mehr als vier Jahrzehnten ist er in vielen Teilen der Welt bekannt. Auf seiner „My Songs“-Tour wird der ehemalige Sänger der Band Police Songs seiner 14 Alben spielen.

Auch die Band Pur gibt am 20. Juli ein Konzert im Sparkassenpark. Auf ihrer „Zwischen den Welten“-Tour spielen sie aktuelle Songs vom gleichnamigen Album, aber auch alte Lieder aus ihrer jahrzehntelangen Bandgeschichte.

Den Abschluss (Stand jetzt) des großen Konzertsommers im Sparkassenpark gibt die US-Rockband 30 Seconds to Mars. Sie spielen am 15. August in Mönchengladbach.

Am 25. August kommt Moderatorin Barbara Schöneberger in die Stadt – und singt. Sie steht mit ihrem Album „Eine Frau gibt Auskunft“ im Schloss Rheydt auf der Bühne.

Die Band Culcha Candela wurde 2007 mit ihrem Hit „Hamma!“ bekannt, am 28. August tritt sie am Schloss Rheydt auf.

Im Herbst gibt es Kabarett mit Dieter Nuhr in Gladbach, und zwar am 4. Oktober im Kunstwerk. Der Comedian wird mit seinem neuen Programm auftreten, dessen Name noch nicht feststeht.

Kurz vor der Adventszeit bekommen die Gladbacher Besuch aus Köln: Die Höhner treten mit ihrer Weihnachtsshow am 27. November in der Red Box auf. Sie sind dann bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr in Mönchengladbach: Bereits einen Monat nach Karneval, am 6. April, sind sie mit ihrer „Wir halten die Welt an“ im Kunstwerk.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Diese Stars kommen 2019 nach Mönchengladbach

Mehr von RP ONLINE