1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Konstantinplatz: Bauarbeiten abgeschlossen

Mönchengladbach : Konstantinplatz: Bauarbeiten abgeschlossen

Nach zehn Monaten Bauzeit wurde der Konstantinplatz Ende Juli wieder für den Verkehr freigegeben. Auch Busse können das rund 3000 Quadratmeter große Areal wieder befahren. Der Platz ist jetzt gepflastert, unter anderem wurde auch die Verkehrsführung geändert.

Die Heukenstraße und die Kleinenbroicher Straße sind nun abschnittsweise Einbahnstraßen. Im Herbst sollen nach Angaben der Stadtverwaltung 14 Bäume gepflanzt werden, die Standorte sind bereits jetzt sichtbar. Die Gesamtkosten für den Umbau belaufen sich auf 666 000 Euro.

Die Arbeiten hatten im September 2009 begonnen, mussten allerdings mehrfach unterbrochen werden: Zunächst meldete im Oktober die beauftragte Baufirma Konkurs an, etwa einen Monat lang standen die Geräte still. Zum Jahreswechsel sorgte dann der harte Winter für eine mehrwöchige Zwangspause.

Insgesamt verzögerte sich die Fertigstellung um knapp zwei Monate, wie die Stadt mitteilte. Darüber hinaus wurden die Bauarbeiten immer wieder durch archäologische Ausgrabungen überschattet. Mitarbeiter der Unteren Denkmalpflege hatten die Baustelle begleitet. Unter anderem wurden römischer Fußboden, ein Kirchenfundament aus dem 12. Jahrhundert entdeckt und menschliche Gebeine entdeckt. Die Knochen wurden an der Borrengasse beigesetzt.

(RP)