Mönchengladbach: KG "Potz op" sucht ein Kinderprinzenpaar

Mönchengladbach : KG "Potz op" sucht ein Kinderprinzenpaar

Die Karnevalsgesellschaft "Potz op" sucht ein Kinderprinzenpaar für die nächste Session. Die kleinen Tollitäten haben nicht nur Pflichten, sondern viele Termine mit hohem Spaßfaktor. Sie dürfen beim großen internationalen Rheindahlener Karnevalsumzug auf dem Prinzenwagen mitfahren und Kamelle werfen. Eine tolle Session mit vielen Auftritten erwartet sie. Informieren und bewerben können sich alle Mädchen und Jungen von sechs bis zehn Jahren ab sofort bei den Betreuerinnen Sabine und Kristina Ferfers (Telefon 02161 583403) und Gisela Köser (Telefon 02161 583311) und bei allen Mitgliedern der Gesellschaft.

Auf der Seite der Karnevalsgesellschaft www.potzop.de finden interessierte Mädchen und Jungs Bilder und Zeitungsausschnitte von der letzten Session. Das Kinderprinzenpaar Lukas I. und seine Prinzessin Fabienne I. hatten viel Spaß. Die spannende Frage lautet: Wer wird ihr Nachfolger?

Die jüngeren Mitglieder der KG sind in zwei Tanzgruppen aufgeteilt. Über zu wenig Nachwuchs kann die hauseigene Tanzgarde "Dahler Pötzkes" nicht klagen. Einige Mitglieder aus der Minigarde sind in diesem Jahr nachgerückt in die größere Tanzgarde. Alle stehen gerne aktiv auf der Bühne und zeigen beim Tanzen ihre Begeisterung am närrischen Treiben. Interessierte für die Minigarde können jederzeit einsteigen, einfach mal schnuppern kommen. Informationen hierzu gibt es ebenfalls bei Sabine Ferfers.

(isch)
Mehr von RP ONLINE